VHS bietet Qualifikation für Pädagogen an

Im Februar 2015 startet die Volkshochschule Velbert /Heiligenhaus einen neuen Qualifikationskurs im Bereich Inklusionsassistent. Diese werden zunehmend in Kitas, Schule, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und im betreuten Wohnen benötigt. Seit August 2014 haben Eltern das Recht, Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam mit allen anderen Kindern betreuen und beschulen zu lassen.

Im Rahmen der Weiterbildung der VHS werden praxisrelevante Inhalte und Methoden der Heilpädagogik und Pädagogik erarbeitet, die für das Handeln im Kontext der jeweiligen Institution grundlegend sind. Der Kurs findet regelmäßig freitags von 17-20.45 Uhr und samstags von 9-15.45 Uhr statt. Die Fortbildung startet ab dem 27. Februar an der Nedderstraße 50 (Räume 01 und 02). Anmeldevoraussetzung ist ein persönliches Beratungsgespräch. Termine dazu können unter 02051 / 94 96 -11/ -12 vereinbart werden.