Umsatzplus bei Schulte-Schlagbaum

Foto: WAZ FotoPool

Zufriedene Gesichter bei der Hauptversammlung der Schulte-Schlagbaum AG: Eine solide Geschäftsentwicklung erlaube eine zuversichtliche Prognosen für das kommende Jahr, so das Unternehmen.

Vorstand Peter Pongratz präsentierte den Aktionären erfreuliche Zahlen: Die Steigerung der Umsatzerlöse innerhalb der AG von 5,8 Prozent und der Umsatzrendite um 0,7 Prozent entsprach den Erwartungen und Prognosen aus dem Vorjahr. Insgesamt erwirtschafteten alle Geschäftsbereiche der AG ein Umsatzvolumen von 40,8 Millionen Euro. Im Geschäftsbereich Schloss- und Schließblechsysteme konnten die Umsatzerlöse um 7,7 Prozent gesteigert werden. Der Bereich Schließsysteme für Türen und Möbel erzielte bei den elektronischen Schrankverschlüssen ein Umsatzplus von 22 Prozent gegenüber 2014.

Trotz starkem internationalen Wettbewerbs erhöhten sich die Exportumsätze um mehr als 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vorstand Peter Pongratz: „Neben der Schaffung effizienter Strukturen und Prozesse gilt es, in allen Bereichen Innovationen voranzutreiben und weiterhin konsequent bestehende Synergiepotenziale auszuschöpfen.