Um 14.11 Uhr startet der Rosenmontagszug in Velbert

Große Wagen, Fußgruppen oder solche Kleingruppen prägen den Rosenmontagszug in Velbert.
Große Wagen, Fußgruppen oder solche Kleingruppen prägen den Rosenmontagszug in Velbert.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Runde 30 Einheiten wird der diesjährige Rosenmontagszug umfassen. Gekrönte Häupter aus Velbert und Partnerstadt Corby reihen sich ein

Velbert..  „Velbert redet, Velbert singt, das Prinzenpaar das Tanzbein schwingt“ – so lautet das Motto der diesjährigen Karnevalssession in Velbert, die mit dem Rosenmontag am 16. Februar (Startzeit: 14.11 Uhr) ihren Höhepunkt erreicht. Dann werden sich 30 Einheiten über die Friedrichstraße schlängeln. Der Rosenmontagszugleiter Michael Schmidt teilt mit, dass sich viele bunte Festwagen und Fußgruppen angemeldet haben.

Am Ende wirbeln TBV-Fahrzeuge

Bereits ab 12 Uhr startet auf dem Offersplatz eine Warm-up-Party mit DJ Dennis, die auch den Zugbesuchern in der Oberstadt die Möglichkeit biete, nach Ende des Zuges in der Unterstadt hier weiter zu feiern. Ab 13 Uhr sind die Schlossstadtsänger unweit an der Sparda Bank im Einsatz und heizen die Stimmung an.

Der gemeldete Rosenmontagszug in Velbert umfasst folgende Einheiten: Zwei Kräder von der Polizei als Einsatzleitung eröffnen den Zug. Es folgt ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes, bevor mit den Rhine Guardes die erste Kapelle für schmissige Musik sorgt. Der erste Wagen kommt von der Siedlergemeinschaft Nedderheide, die auch eine Fußgruppe auf die Straße bringt. Nachdem dann die KG Boum haul Pool mit ihrer Fußgruppe vorübergezogen ist, wird ein imposantes Modell des Weltmeister-Pokals aufgefahren. Es folgen dann die Nachwuchskarnevalisten der Kolping-Kitas Lummerland, Abenteuerland und Bartelskamp, bevor die Kinderprinzessin mit Begleitfahrzeug zusammen mit dem Wagen des Festausschusses Velberter Karneval kommt. Nach weiteren Kolping-Kita-Fußgruppen und SFKM Nestgruppen folgte eine Gruppe der KG Urgemütlich mit Kinder- und Jugendgarde, dem Elferrat und dem Wagen des Hahnenkönigpaars. Bevor dann wieder kräftig Musik der Kapelle von Blau Weiß Oberhausen geschmettert wird, zieht eine Fußgruppe von der KG Grün Weiß Langenhorst vorbei.

Sportlich wird’s mit der VSG und den Radsportfreunden, die Fußgruppen schicken, dann folgen in Autos die gekrönten Karnevalshäupter aus der Partnerstadt Corby, Queen Amber und Prinzessin Lana sowie die Junior Queen Nakita und Junior Prinzessin Angel. Die Wagen der Nordstadtgießer und der KG Große Velberter folgen, dann ist es hohe Zeit für die Velberter Narrenkönige mit dem Prinzenpaar Torsten I. und Birgit I sowie deren Begleitfahrzeug. Und bevor DRK und Polizei den Zug beschließen, treten noch vom SC Velbert die Senioren und die Jugend in Wagen sowie als Fußgruppe auf.

Und wenn alles beglückt nach Hause strebt, machen die Mitarbeiter von den Technischen Betrieben den Kehraus.