Das aktuelle Wetter Velbert 14°C
Schule

UFO ist eine gute gesunde Schule

25.10.2012 | 08:00 Uhr
UFO ist eine gute gesunde Schule
Das Raumkonzept gilt unter Fachleuten ebenfalls als vorbildlich.Foto: Hans Blossey

Unfallkasse lobt auch die vielfältigen außergewöhnlichen Lernangebote. 6200 Euro Prämie

Die Velberter Schule „UFO“ – Unterricht, Förderung, Orientierung – in der Hans-Böckler-Straße, die sich in Trägerschaft des Kreises Mettmann befindet, ist jetzt mit dem Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ von der Unfallkasse NRW ausgezeichnet worden. Verbunden ist diese Auszeichnung mit einer Prämie von 6200 Euro. Der Preis, der unter der Schirmherrschaft von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann steht, wurde dieses Jahr zum fünften Mal vergeben.

Die Unfallkasse zeichnet Schulen aus, die Gesundheitsförderung und Prävention besonders erfolgreich in ihre Schulentwicklung integrieren. Die Bewertung erfolgte anhand der fünf Qualitätsbereiche Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen, Tagesstrukturen und Angebote, Klima, Integration und Partizipation sowie Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe.

Insgesamt hatten sich landesweit 265 Schulen beworben. Darunter waren sieben Schulen aus den kreisangehörigen Städten. Ausgezeichnet wurden insgesamt 59 Schulen.

Kolleg ebenfalls prämiert

Die Bewertung der Schule im UFO – sie wurde im Vorjahr bereits für ihr vorbildliches Raumkonzept gelobt – hob insbesondere die Übertragung der Leitbilder der Schulgemeinschaft und der didaktischen Konzepte auf die Architektur hervor. Zudem fanden die vielfältigen außergewöhnlichen Lernangebote – sowohl in der Schule als auch gemeinsam mit örtlichen Partnern – Erwähnung. So hat die Schule z. B. ihren Medienraum als Selbstlernzentrum eingerichtet. Dort können die Schüler die für sie passenden Lernstrategien erarbeiten.

Eine weitere Auszeichnung und eine Prämie in Höhe von sogar 15 000 Euro erhielt das ebenfalls kreiseigene Berufskolleg Neandertal in Mettmann. Dort werden insbesondere die gute Atmosphäre in der Schule und das gute Arbeitsklima im Kollegium gelobt. Positiv fiel auch die breite Partizipation der Schüler auf, die dazu motiviert werden, ihre Wünsche und Vorstellungen in verschiedenen Projektgruppen einzubringen. Besonderen Anklang fand u. a. das Ernährungskonzept der neuen Mensa.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tausend Ideen in Velbert für ein schönes Zuhause
Weihnachtsdekorationen
Angelika Dellmann versteht es wie kaum jemand, die unterschiedlichsten Materialien zu geschmackvollen Dekorationen zu verbinden. Und das nicht nur zu Weihnachten.
Velberter Siegfried Schütte dekoriert Haus zum Gruselhaus
Halloween
Jedes Jahr zu Halloween dekorieren Corinna Lamarta und Siegfried Schütte ihr Haus mit allerlei Gruseligem. Da hängen Skelette an der Regenrinne und ein Zombie stöhnt und ächzt vor sich hin. Die Kinder aus der Nachbarschaft freut’s, gibt’s doch nicht nur einen ordentlichen Schauer, sondern auch...
Nevigeser Bürger zeichnen eigenes Modell der Alten Burg
Geschichte
Viele Geheimnisse ranken sich um die Nevigeser Burg Hardenberg, ab dem 2. November ist ein Modell davon in der Ausstellung im Beschlägemuseum zu sehen. Zwei Nevigeser haben sich unabhängig davon mit der Geschichte des Wohnsitzes des Grafen von Hardenberg befasst – und kamen zu einem anderen...
Velberter Vorlesepatin betont Wichtigkeit des Lesens
Stiftung Lesen
Laut Stiftung Lesen tragen immer weniger Eltern ihren Kindern Bücher vor. Vorlesepatin Dorothea Ahrens wirbt aus Überzeugung für das gedruckte Wort
Mehrheit stimmt für Bauen an Wilhelmshöhe
Bezirksausschuss
SPD verweist auf städtische Haushaltsnöte, CDU und Verwaltung auf die Qualität des Bebauungsplans.Die Sprecher der kleineren Parteien kritisieren das Vorhaben mit Nachdruck – aber unterliegen
Fotos und Videos
Ministerin in Bücherstadt
Bildgalerie
Hoher Besuch
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie