Trödel und Party im alten Schwimmbad

Sie haben bereits ihr neue Domizil bezogen: die Mitarbeiter des Jugendzentrums Langenberg (JuZe). Seit Mitte des Monats richten sie und ihre Gäste, die meisten im Alter zwischen zehn bis 16 Jahren, sich im Parterre des Alten Rathauses, Hauptstraße 96, ein. Morgen steigt nun die Abschiedsparty von den über 400 Quadratmetern im ehemaligen alten Hallenbad in der Vogteier Straße 28. Weil die neuen Räume rund 240 Quadratmeter weniger Platz aufweisen, müssen liebgewonnene Gegenstände zurück gelassen werden, darunter auch die selbst gebaute Indoor-Rampe, die über Langenbergs Grenzen hinaus in der Skater- und Scooterszene bekannt und beliebt war. Von 12 bis 16 Uhr wird morgen Übrig gebliebenes versteigert. Auch die Rampe nebst Zubehör sucht neue Besitzer. Abends steigt die große Abschiedsparty „Bye, bye altes Haus“ von 18 bis 22 Uhr.

Schon jetzt zeigt sich, dass den Jugendlichen das breite Bewegungsangebot fehlt. So können sie sich morgen bei der Party im alten Schwimmbad noch einmal richtig austoben.