TBV-Dienstleistungen ab Dienstag „Im Honnes“

Langenberg..  Seit inzwischen zwei Monaten ist das Langenberger Servicebüro nur noch dienstags geöffnet. Für die Dienstleistungen der Technischen Betriebe Velbert (TBV), die dort mit angeboten wurden, war dieser eine Tag nicht mehr ausreichend. „Wenn jemand dann nach Velbert-Mitte für eine Grünschnittkarte fahren muss, ist das kein guter Bürgerservice“, so Britta Nelles, Abfallwirtschaftsberaterin der TBV. Gut zwei Monate suchte sie nach einer Alternative.

Ab kommenden Dienstag, 2. Juni, können Sperrmüll- und Grünschnittkarten sowie die städtischen Restmüllzusatzsäcke in den Größen 45 Liter und 70 Liter bei dem neu gegründeten Unternehmen „Gut sortiert!“ in der Hellerstraße 12 abgeholt werden. „Gut sortiert!“? Dahinter stehen Kerstin Dreher, Isolde Marx und Gudrun Sieg-Küster, die sich eigens zur GbR zusammenschlossen und nun dafür einstehen, dass die TBV-Leistungen auch weiterhin ortsnah angeboten werden können.

Die Geschäftsstelle „Im Honnes“ hat dafür dienstags und freitags, jeweils von 11 bis 17 Uhr und mittwochs von 11 bis 13 Uhr geöffnet. „Dort gekaufte Grünschnitt- und Sperrmüllkarten müssen nicht mehr vom Käufer freigemacht werden. Das Porto übernehmen die TBV“, erläutert Irmgard Olberding, Sachgebietsleiterin Abfallwirtschaftsplanung, Beschwerdemanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus können auch die Abholscheine für die Jahresgrundversorgung mit Restmüllsäcken eingelöst werden, die an die entsprechenden Grundstücke am Jahresende vom Steueramt verschickt werden.