Symphoniker spielen mit Schülern

Wuppertal..  Zum großen Abschlusskonzert gibt’s Sommernachtsträume: In der letzten Saison 2013/2014 ist das Sinfonieorchester Wuppertal gleich mit zwei Schulen eine Partnerschaft eingegangen: mit der LVR-Förderschule und der Schule am Nordpark. Am Mittwoch, 3. Juni, lädt das Orchester um 19 Uhr im Großen Saal der Historischen Stadthalle nach zweijähriger fruchtbarer Zusammenarbeit zu einem großen Abschlusskonzert ein. Gemeinsam steht das renommierte Orchester mit den Kindern und Jugendlichen der Schulen auf der Bühne. Dabei lässt es sich Generalmusikdirektor Toshiyuki Kamioka nicht nehmen, das Konzert selbst zu dirigieren. Auf dem Programm stehen am kommenden Mittwoch Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Georges Bizet, Maurice Ravel, Wolfgang Amadeus Mozart, Peter Tschaikowsky und Antonín Dvorák.