Strandleben vor der Haustür und Ausflüge in den Kletterpark

Foto: WAZ FotoPool

Auch zuhause können Sommerferien spannend und aufregend sein – dafür sorgt auch in diesem Jahr das Kinder- und Jugendzentrum Neviges mit einem abwechslungsreichem Programm. Die ersten drei Wochen sind für Kinder von sechs bis zwölf Jahren reserviert,in der vierten und fünften Woche gibt’s Angebote für die Älteren, die von den Teilnehmern mitbestimmt werden.

Die erste Woche von Montag, 29. Juni bis Freitag, 3. Juli startet am Montag mit einem gemeinsamen Frühstück, dann wird der Stadtbezirk mit einer Rallye erkundet. Dienstag geht es zum Landschaftspark Duisburg Nord, Mittwoch ins Odysseum nach Köln, bei dem besonders das Interesse der kleinen Forscher und Experimentierkünstler herausgefordert wird. Am Donnerstag heißt es: Strandleben am Seaside Beach in Essen- Werden, der Freitag ist unter anderem Waldtag.

In der zweiten Woche von Montag, 6. bis Freitag, 10. Juli gibt es ein Picknick im Freizeitpark Nordstadt an der Höferstraße, Dienstag fahren alle in die Zeche Knirps nach Bochum. Dort wird hautnah die Welt des Kohlebergbaus erlebt. Weitere Attraktionen: Der Spiel- und Freizeitparks Schloss Beck in Bottrop, der Grugapark und die Kid`s Future World in Bochum-Wattenscheid.

Die dritte Woche von Montag, 13. bis Freitag, 17. Juli startet nach einem gemeinsamen Frühstück mit einem Ausflug in den Herminghauspark, Dienstag geht es in die Fauna nach Solingen, in der die wundersame Tierwelt erkundet werden kann. Mittwochs wird die Gevelsberger Spielewelt mit dem Wasserspielplatz unsicher gemacht und am Donnerstag steht der Waldkletterpark Langenberg auf dem Programm mit einem gemeinsamen Mittagessen. Zum Ende der Ferienaktion zappeln alle gemeinsam im Jugendzentrum Lessingstraße in der Disco ab.