St. Petersburger Knabenchor in Elberfeld

Wuppertal..  Der renommierte St. Petersburger Knabenchor aus Russland gibt am kommenden Freitag, 24. April, in Wuppertal ein Konzert in der Kurrende-Gastkonzertreihe „Internationale Knabenchöre“. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Christuskirche, Unterer Grifflenberg 65 in Elberfeld.

Auf dem Programm stehen geistliche Chorwerke und Internationale Evergreens mit Werken u.a. von Händel, Orff, Verdi, Rachmaninov und Andrew Lloyd Webber. Der Konzertchor der Wuppertaler Kurrende wird die Gäste musikalisch mit dem Veni creator spiritus von Sandström begrüßen. Höhepunkt des Konzertes wird dann ein gemeinsames Schlussstück beider Chöre sein.

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte zur Deckung am Ausgang wird gebeten.

Der St. Petersburger Knabenchor, der 1992 von seinem Leiter Wadim Ptscholkin gegründet wurde, begeisterte bereits vor zwei Jahren das Wuppertaler Konzertpublikum mit einem mitreißenden Konzert in der Elberfelder Friedhofskirche, zu dem ebenfalls die Kurrende eingeladen hatte. Neben vielen Konzertreisen durch die Schweiz, nach Holland, Frankreich Italien und Österreich feiert der St. Petersburger Knabenchor auch mit seinen stimmungsvollen Weihnachtskonzerten in den bedeutenden Städten Deutschlands regelmäßig große Erfolge.

Die Wuppertaler Kurrende schafft in ihrer Heimatstadt bereits seit den 1970er Jahren ein einzigartiges Forum für Knabenchormusik auf höchstem Niveau.