Das aktuelle Wetter Velbert 4°C
Benefiz-Oldtimer-Ausfahrt

Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel

25.08.2012 | 06:00 Uhr
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
Nicht nur Bugatti, fast alle Automarken finden sich bei der Oldtimer-Ausfahrt des Lions Club Velbert/Heiligenhaus am Sonntag auf dem Europaplatz ein.Foto: Foto: Detlev Kreimeier

  Der Lions Club Velbert/Heiligenhaus veranstaltet ab Sonntagmorgen eine Lions Rallye mit Autos, die im positiven Sinne in die Jahre gekommen sind und – weit mehr als heutzutage – die Vielfalt automobiler Formgebung widerspiegeln.

Wem frühes Aufstehen am Sonntag keine Mühe bereitet und wer ein Herz hat für Autos von anno dazumal, kommt am Sonntag um 9 Uhr auf dem Europaplatz voll auf seine Kosten. Der Lions Club Velbert/Heiligenhaus veranstaltet eine Lions Rallye mit Autos, die im positiven Sinne in die Jahre gekommen sind und – weit mehr als heutzutage – die Vielfalt automobiler Formgebung widerspiegeln.

Schöne Fahrzeuge und eine spannende Kulisse werden geboten, wenn etwas mehr als hundert für diese Ausfahrt angemeldete Autos aus aller Welt in Formation am Sonntagvormittag losdüsen. Dabei heißt das Motto nun nicht etwa „Gesehen werden“, die Oldtimer-Ausfahrt ist vielmehr eine Benefizveranstaltung zugunsten des Friedensdorfes Oberhausen, das der Lions Club und die teilnehmende Hundertschaft unterstützen möchte.

Geschicklichkeitsprüfung

Die Sonntagsfahrer nehmen in Formation Kurs auf das Ruhrgebiet, fahren etwa durch Duisburg, um dann mittags Rast zu machen im Wasserschloss Anholt in Isselburg. Nach der Pause kehren die Fahrer in die Heimatregion zurück, um zunächst auf dem Gelände des Hauptsponsors, Mercedes Frank Wagner, eine Geschicklichkeits-Sonderprüfung abzulegen (ca. 15.30 Uhr). In Heiligenhaus erwartet die Fahrzeuge dann ein Concours d’Elegance auf dem verkehrsberuhigten Abschnitt der Hauptstraße (ca. 16 Uhr). Eine prominente Jury will die Fahrzeuge vorstellen, prüfen und später die Preise vergeben.

Zur Abschlussveranstaltung und Siegerehrung treffen sich dann die Fahrerinnen und Fahrer im Restaurant „Da Vinci“; die edlen Karossen haben die Damen und Herren zuvor auf dem Parkplatz bei Media Markt abgestellt, wo sie von Clubmitgliedern beaufsichtigt werden (ca. 17 Uhr).

Ein schönes Finale soll es dort in der Velberter Oberstadt werden, bei schönem Wetter mit Grill, Woodhouse Jazzband und Drehorgelmann. Zur Preisverleihung werden der Lions Präsident Pfarrer Ullrich Müller und Landrat Thomas Hendele erwartet.

Matthias Spruck

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Archäologen begleiten Sanierung der Wehranlage in Neviges
Schloss Hardenberg
Der Wiederaufbau der Mauer der mittelalterlichen Wehranlage Schloss Hardenberg läuft auf Hochtouren. Archäologen aus dem Team eines Burgenforschers...
Velberter Busbahnhof geht im September in Betrieb
ÖPNV
Pläne für Kiosk, Stehcafé und Lotto-Annahme in direkter Nachbarschaft des neuen ÖPNV-Knotenpunktes. Gegenverkehr auf Teilabschnitt des Innenstadtrings...
Neuer Bus bald notwendig
Ehrenamt
Wahlen beim Bürgerbusverein Langenberg liefen nicht reibungslos
Start zur Sanierung des Doms in Neviges verzögert sich
Kirche
Die dringend nötige Dachsanierung des Mariendoms verzögert sich. Grund sind Vorarbeiten der Technischen Hochschule Aachen, die noch nicht...
Lebensmittelspenden an die Tafel gehen in Velbert zurück
Soziales
Seit anderthalb Jahren nehmen die Spenden von frischen Lebensmitteln an die Velberter Tafeln ab. Die Gäste der Tafel bekommen hauptsächlich Obst,...
Fotos und Videos
Restaurierung
Bildgalerie
Historisch
Intuitives Bogenschießen
Bildgalerie
Freizeit
Schnupperschwimmkurs der DLRG
Bildgalerie
Neviges
Bücherfrühling
Bildgalerie
Neviges
article
7020046
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/sonntagsfahrer-mit-sozialem-ziel-id7020046.html
2012-08-25 06:00
Velbert