Das aktuelle Wetter Velbert 10°C
Benefiz-Oldtimer-Ausfahrt

Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel

25.08.2012 | 06:00 Uhr
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
Nicht nur Bugatti, fast alle Automarken finden sich bei der Oldtimer-Ausfahrt des Lions Club Velbert/Heiligenhaus am Sonntag auf dem Europaplatz ein.Foto: Foto: Detlev Kreimeier

  Der Lions Club Velbert/Heiligenhaus veranstaltet ab Sonntagmorgen eine Lions Rallye mit Autos, die im positiven Sinne in die Jahre gekommen sind und – weit mehr als heutzutage – die Vielfalt automobiler Formgebung widerspiegeln.

Wem frühes Aufstehen am Sonntag keine Mühe bereitet und wer ein Herz hat für Autos von anno dazumal, kommt am Sonntag um 9 Uhr auf dem Europaplatz voll auf seine Kosten. Der Lions Club Velbert/Heiligenhaus veranstaltet eine Lions Rallye mit Autos, die im positiven Sinne in die Jahre gekommen sind und – weit mehr als heutzutage – die Vielfalt automobiler Formgebung widerspiegeln.

Schöne Fahrzeuge und eine spannende Kulisse werden geboten, wenn etwas mehr als hundert für diese Ausfahrt angemeldete Autos aus aller Welt in Formation am Sonntagvormittag losdüsen. Dabei heißt das Motto nun nicht etwa „Gesehen werden“, die Oldtimer-Ausfahrt ist vielmehr eine Benefizveranstaltung zugunsten des Friedensdorfes Oberhausen, das der Lions Club und die teilnehmende Hundertschaft unterstützen möchte.

Geschicklichkeitsprüfung

Die Sonntagsfahrer nehmen in Formation Kurs auf das Ruhrgebiet, fahren etwa durch Duisburg, um dann mittags Rast zu machen im Wasserschloss Anholt in Isselburg. Nach der Pause kehren die Fahrer in die Heimatregion zurück, um zunächst auf dem Gelände des Hauptsponsors, Mercedes Frank Wagner, eine Geschicklichkeits-Sonderprüfung abzulegen (ca. 15.30 Uhr). In Heiligenhaus erwartet die Fahrzeuge dann ein Concours d’Elegance auf dem verkehrsberuhigten Abschnitt der Hauptstraße (ca. 16 Uhr). Eine prominente Jury will die Fahrzeuge vorstellen, prüfen und später die Preise vergeben.

Zur Abschlussveranstaltung und Siegerehrung treffen sich dann die Fahrerinnen und Fahrer im Restaurant „Da Vinci“; die edlen Karossen haben die Damen und Herren zuvor auf dem Parkplatz bei Media Markt abgestellt, wo sie von Clubmitgliedern beaufsichtigt werden (ca. 17 Uhr).

Ein schönes Finale soll es dort in der Velberter Oberstadt werden, bei schönem Wetter mit Grill, Woodhouse Jazzband und Drehorgelmann. Zur Preisverleihung werden der Lions Präsident Pfarrer Ullrich Müller und Landrat Thomas Hendele erwartet.

Matthias Spruck

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nevigeser Seniorinnen wünschen sich Zuwachs für Turngruppe
Verein
Jeden Montag beweisen die Seniorinnen des NTV, dass sie längst nicht zum alten Eisen gehören. Doch ihre Turngruppe schrumpft – die Damen wünschen sich...
Klinkenputzen für AlldieKunst
Förderverein
Der Verein „Kultur in Langenberg“ hat sich einen neuen Zweck gegen: Statt selbst Veranstaltungen zu organisieren, will er künftig das Kunsthaus...
Miethöhekonzept für Velbert steht auf dem Prüfstand
Sozialrecht
Empfänger von Arbeitslosengeld II dürfen hoffen: Möglicherweise muss das Jobcenter höhere Mieten auch in Velbert übernehmen.
Tönisheider Schulzirkus „Balloni“ begeistert mit Akrobatik
Schule
Gleich an zwei Abenden begeisterte die Zirkus-AG der Heinrich-Kölver-Schule mit akrobatischen Nummern. Tosenden Applaus heimsten dabei alle 34...
Waldfriedhof in Velbert wird stillgelegt
Waldfriedhof
Grund für das Aus des Velberter Waldfriedhofs ist die veränderte Bestattungskultur. Bis zur Stilllegung und Umwandlung in einen Park wird es jedoch...
Fotos und Videos
Bücherfrühling
Bildgalerie
Neviges
Kinderhospiz Burgholz
Bildgalerie
Eröffnung
Baumkletterer
Bildgalerie
Baumkletterer
Nacht des Sports
Bildgalerie
Sportgala
article
7020046
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
Sonntagsfahrer mit sozialem Ziel
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/sonntagsfahrer-mit-sozialem-ziel-id7020046.html
2012-08-25 06:00
Velbert