Seniorin die EC-Karte geklaut und 1000 Euro abgehoben

Da die bisherigen Ermittlungen noch keinen Erfolg gebracht haben, wendet sich die Polizei nun an die Velberter Bürgerinnen und Bürger. Gesucht wird eine Frau (siehe Foto), die am 12. November mit einer gestohlenen EC-Karte bei einem Geldinstitut an der Friedrichstraße 1000 Euro abgehoben hat. Die Karte war zuvor einer Rentnerin gestohlen worden: Am Mittwoch, 12. November 2014, etwa gegen 12.30 Uhr, hatte die 74-jährige Velberterin ihre Geldbörse in der Ablage ihres Rollators deponiert. Der oder die Täter nutzten wahrscheinlich die günstige Gelegenheit, als der Rollator unbeobachtet im offenen Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Bismarckstraße abgestellt stand und nahmen das Portemonnaie mit. Darin befanden sich neben der später genutzten Karte auch Bargeld und persönliche Papiere.

Da die intensiven Ermittlungen der Velberter Kriminalpolizei bisher keine konkreten Hinweise zu dem oder den Geldbörsendieben ergaben oder zur Identifizierung der Geldabheberin führten, fahndet die Polizei ab sofort mit einer gezielten Öffentlichkeitsfahndung. Dazu stehen durch aktuellen Gerichtsbeschluss Fotos zur Verfügung. Die Polizei bittet nun jeden, der die abgebildete Frau kennt oder Hinweise zu Identität, Herkunft und Aufenthalt machen kann, sich unter der Telefonnummer 02051 / 946 -6110 auf der Wache melden.