Schüler treffen sich nach 65 Jahren

Neviges..  Zeit, um mal wieder gemütlich zu reden, Zeit, um Erinnerungen auszutauschen: Auf ihr mittlerweile 62. Klassentreffen freuen sich alle, die im Jahr 1952 die Volksschule Neviges verlassen haben. Auch, wenn der Termin nicht direkt vor der Tür steht: Die Ehemaligen treffen sich am Samstag, 25. April, um 17 Uhr im Restaurant Seidl an der Berns­austraße 35.

Mitorganisator Gerd Hildebrand aus Essen-Kupferdreh kann sich noch heute an das Jahr seiner Einschulung erinnern, an das Kriegsjahr 1943. „Es gab damals keine Trennung der Schülerinnen und Schüler nach Konfession. Das hatte zur Folge, dass sowohl in der Schule Weststraße als auch in der Schule Wilhelmstraße Klassen eingerichtet werden mussten.“ Bei der Entlassung zu Ostern 1952 gab es 31 Schulabgänger, die seitdem regelmäßig zu „Nachhilfestunden“, wie sie ihre Klassentreffen nennen, zusammenkommen. Ab und zu kam noch der Einschulungsjahrgang von 1943 dazu, dann trafen sich in besten Zeiten 72 Ehemalige.