Rückkehr zum naturnahen Bach

Langenberg..  Die „Renaturierung“ der Ufer: Einige Bachabschnitte sind auf diese Weise in Langenberg schon neu gestaltet worden, unter anderem im Bereich ehemals Gardinen Bender, an der Panner Straße und im Abschnitt der ehemaligen Papierfabrik Laakmann.

Die zur Zeit größte Baustelle des BRW in Langenberg ist der Bereich An der Sambeck, ehemals GTV, wo die Verrohrung unter dem Betriebsgebäude beseitigt wurde, der Bruhlöbach im Mündungsbereich wieder offen fließt und mit schwerem Gerät die Sohlenschräge beseitigt wurde.

Alles in allem rechnet Kristin Wedmann damit, dass es gelingt, die Langenberger Bäche bei vielen ökologischen Bewertungskriterien in die Stufe „Guter Zustand“ zu bringen. Aber: „Bis dahin bleibt noch viel zu tun“, sagt die Wasserexpertin. Und fügt hinzu: „Wir setzen dabei auch weiterhin auf die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Velbert, den Technischen Betrieben und vor allem mit den Anliegern der Bäche“.