Reiseleiter und Schatzmeister

Langenberg..  Zwar ist er bereits seit drei Jahrzehnten als Kassierer auch „der Schatzmeister“ seines Vereins – die meisten Mitglieder des Bürgervereins Langenberg aber haben „ihren“ Helmut Braunheim eigentlich in ganz anderer Funktion viel unmittelbarer wahrgenommen: als „Reiseveranstalter“, der ihnen nun schon seit über zwanzig Jahren die alljährlich stattfindenden Dreitagesfahrten ebenso liebevoll wie organisatorisch perfekt durchorganisierte.

Das war schon so, als man 1993 die erste dieser Reisen antrat. Nach Berlin ging’s damals, wo man nicht nur den Reichstag besucht, sondern auch Heinz Schemken, Velberts langjährigen Bürgermeister, der damals für die CDU im Bundestag saß.

Nach Belgien, Luxemburg, Frankreich und Holland führte Braunheim die Mitglieder des Bürgervereins, aber auch viele Gäste mit den von ihm geplanten Fahrten, zudem in viele Regionen Deutschlands. Wie beliebt die Fahrten sind, zeigt auch dies: Kaum liegen im Januar die Anmeldelisten aus, sind die Plätze auch meist schon vergeben.

Und so hoffen viele im Bürgerverein nur eins: Dass Helmut Braunheim ihnen wenigstens als „Reiseleiter“ erhalten bleiben wird, wenn er bei der Jahreshauptversammlung im März sein Amt Kassierer des Bürgervereins niederlegen will.