Das aktuelle Wetter Velbert 23°C
Feuerwehr

Reifen in Flammen - Großeinsatz für Feuerwehr in Velbert

05.04.2013 | 23:23 Uhr
Reifen in Flammen - Großeinsatz für Feuerwehr in Velbert
Archivfoto. In einem Gewerbegebiet in Velbert-Mitte sorgt ein Feuer auf dem Gelände eines Kfz-Betriebs für einen Großeinsatz der Feuerwehr.Foto: Archiv/WAZ FotoPool

Velbert-Mitte.   Brennende Reifen in einem Gewerbegebiet in Velbert-Mitte haben am Freitagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Das Gelände gehört offenbar zu einem Kfz-Betrieb. Der Brand wurde um 21.45 Uhr gemeldet. Löschzüge aus dem Kreisgebiet und auch aus Essen sind im Einsatz.

Ein Feuer im Gewerbegebiet an der Metallstraße hat am späten Freitagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr in Velbert ausgelöst. Der Brand war gegen 21.45 Uhr gemeldet worden. Der als "Böschungsbrand" gemeldete Einsatz entpuppte sich vor Ort allerdings als weit heikler: Auf dem Gelände eines Kfz-Betriebs sind Reifen in Brand geraten. Wegen der größe des Brandes heulte in Velbert-Mitte gegen 22 Uhr ein Sirenen-Alarm zur Warnung der Bevölkerung.

"Die Flammen schlagen meterhoch", berichtet Reinhard Lüdeke, Sprecher der Feuerwehr in Velbert, gegen 23 Uhr. Nach Einschätzung der Einsatzleitung werden die Löscharbeiten bis weit in die Nacht von Samstag dauern. Wegen der Rauchentwicklung sollte man in der Umgebung Fenster und Türen geschlossen halten, riet die Feuerwehr.

Löschfahrzeuge auch aus Tönisheide und Langenberg

Mit mehreren Löschzügen kämpft die Feuerwehr gegen die Flammen. Einsatzkräfte und Löschfahrzeuge sind auch aus Tönisheide, Langenberg und von den Werksfeuerwehren die Firmen BKS und Huf alarmiert. Aus dem Kreis Mettmann wurde zudem ein Tanklöschfahrzeug angefordert, von der Essener Berufsfeuerwehr ein Löschfahrzeug mit Schaumlöschmitteln. "Nur mit Schau lassen sich die Flammen wirksam bekämpfen", erklärte Lüdeke.

Sobald die Fahrzeuge vor Ort sind, soll mit einem "massiven Schaumangriff" gegen das Feuer vorgegangen werden, teilte die Feuerwehr gegen 23 Uhr mit. (dae/WE)


Kommentare
06.04.2013
12:47
Reifen in Flammen - Großeinsatz für Feuerwehr in Velbert
von LuckyLee | #3

War sicher wieder so ein rechtsradikaler Anschlag!

06.04.2013
10:09
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

06.04.2013
08:37
Reifen in Flammen - Großeinsatz für Feuerwehr in Velbert
von ratenn | #1

Wenn der Besitzer des KFZ Betriebes einen Migrationshintergrund hat, war es sicherlich ein rechtsradikaler Anschlag. Würde dann zu den Ausführungen des türkischen Vizepremiers passen, andererseits ,wenn es Brandstifter mit Migrationshintergrund sein könnten, hat dann wieder die deutsche Integrationspolitik versagt?. Durften dort überhaupt Reifen lagern? Dann Umweltbehörden aktivieren. Alles spekulativ, aber ich wette hier werden noch einige Kommentatere in die eine oder andere Richtung kommen

Aus dem Ressort
Velberter DHL-Packstation bei Aldi wird erweitert
Packetversand
Station auf dem Gelände Am Lindenkamp 57 bietet ab sofort rund um die Uhr 131 Fächer. Besserer Sichtschutz bei Sonneneinstrahlung, die Türen sind effektiver gegen Vereisung geschickt. Zudem können jetzt auch größere Sendungen als bislang verschickt werden.
Die Villa Kunterbunt befindet sich am Blauen See
Theater
Das Theater Concept bringt den Klassiker „Pippi Langstrumpf“ auf die Bühne. Alle Kinder lieben die rotzfreche Göre. Die Inszenierung ist mit viel Liebe zum Detail gemacht. Doch die Saison verläuft für das Theater eher mäßig. Schuld sei das Sturmtief Ela, das die Menschen verschreckt habe, heißt es.
Bürgerkönigin Editha verteidigt Thron in Langenberg
Brauchtum
Wer schießt den Vogel beim Prinzessinnen- und Königsschießen sowie beim Bürgerschießen der Freischützen Langenberg 1926 e. V. ab? Es blieb spannend, bis der Vogel fiel. Mit dabei: WAZ-Mitarbeiterin Editha Roetger, die amtierende und auch neue „Bürgerkönigin“. Hier ein Erfahrungsbericht.
Velberter Ehrenamtler kümmern sich um Bodendenkmäler
Ehrenamt
Josef Niedworok, Dr. Helmut Grau, Wolfgang Erley und Jürgen Lohbeck und vier weitere Mitarbeiter kümmern sich ehrenamtlich für den Landschaftsverband Rheinland um Bodendenkmäler in Velbert. Zusammengeführt hat die Männer ihre Leidenschaft für Geschichte. Ihre Fähigkeiten ergänzen sich. Ein...
Betroffene von Prostatakrebs sind in Velbert nicht allein
Selbsthilfegruppen
Seit Januar 2013 gibt es am Klinikum Niederberg in Velbert eine Selbsthilfegruppe für an Prostatakrebs Erkrankte. In der Gruppe wird die Krankheit offen thematisiert, über Therapiemöglichkeiten gesprochen und – in manchen Fällen auch eine über die Gruppentreffen hinausgehende Freundschaft...
Fotos und Videos
Langenberg Unplugged
Bildgalerie
Fotostrecke
Königs- und Bürgerschießen
Bildgalerie
Freischütz Langenberg
Wülfrather Kalksteinbruch
Bildgalerie
Ferienaktion in Velbert
Schlesier Wallfahrt
Bildgalerie
fotostrecke