Das aktuelle Wetter Velbert 12°C
Judoclub

Rechtsextremismus-Vorwürfe - Judoclub-Vize tritt zurück und verlässt Verein

30.05.2011 | 15:37 Uhr
Rechtsextremismus-Vorwürfe - Judoclub-Vize tritt zurück und verlässt Verein
Es war ein zähes Ringen um das Amt des 2. Vorsitzenden beim VJC. Am Ende stand der Rücktritt. Foto: Heinz Kunkel

Velbert. Der zweite Vorsitzende des Velberter Judo-Clubs (VJC), der durch sein Wirken in rechtsextremen Bands unter Druck geraten war, tritt zurück. Für die Kinder des Vereins habe zu keiner Zeit die Gefahr einer Beeinflussung bestanden, erklärte der VJC.

Der zweite Vorsitzende des Velberter Judo-Clubs (VJC), der in den vergangenen Wochen durch sein Wirken in rechtsextremen Bands unter Druck geraten war (WAZ berichtete ), ist von seiner Vorstandsfunktion zurückgetreten und hat überdies den Verein verlassen. Das teilte der VJC am späten Sonntagabend mit.

„Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass für unsere Mitglieder, insbesondere für unsere Kinder zu keiner Zeit die Gefahr einer Beeinflussung durch rechtsextremes Gedankengut bestand“, schreibt der Vorsitzende Niels Pivato. Auch sei der zweite Vorsitzende nie Trainer im Verein gewesen und „innerhalb des Vereins zu keiner Zeit durch politische Äußerungen aufgefallen“.

Kurzfristig auf der Tagesordnung

Am vorvergangenen Mittwoch war die VJC-Personalie kurzfristig von der Tagesordnung des Sportausschusses genommen worden. Die CDU hatte argumentiert, nicht die Politik, sondern der Sportverein habe sich intern mit dem Faschismusvorwurf zu befassen.

Matthias Spruck



Aus dem Ressort
Velberter Parkhaus an der Oststraße wird abgerissen
Innenstadt
BVG-Aufsichtsrat hat entschieden. Verkehrsgesellschaft der Stadt Velbert begründetden Schritt mit mangelnder Nachfrage und unwirtschaftlichem Betrieb.
Langenberg im Patchwork-Format
Quilt-Ausstellung
Eine Quilt-Ausstellung lockte die Besucher jetzt in Scharen ins Begegnungszentrum Klippe 2 in Langenberg. Dort präsentierten neun Frauen auch ein Stück stoffgewordene Heimatgeschichte: den QLangenbegr-Quilt“, der in über dreijähriger Arbeit in der Patchwork-Gruppe entstand.
Fünf Velberter unterwegs auf dem Jakobsweg
Glaube
Vier Gemeindemitglieder und Pastoralreferent Gisbert Punsmann aus der Gemeinde St. Michael und Paulus folgten dem Jakobsweg 800 Kilometer nach Santiago de Compostela in Nordspanien. Einige Teilnehmer berichten von sehr persönlichen Erfahrungen auf diesem Weg des Glaubens.
Freizeitanlagen in Neviges verzeichnen aufgrund des schlechten Wetters weniger Besucher
Schlechtes Wetter
Das durchwachsene Wetter der letzten drei Wochen beschert der Minigolfanlage und dem Schwimmbad in Velbert Neviges weniger Gäste. Eisliebhaber lassen sich aber nicht abschrecken und auch das Sonnenstudio ist gut besucht.
Die Schaefers in Neviges hatten nie Zeit zum Streiten
Menschen aus Neviges
Das Ehepaar Marie und Werner Schaefer feiert heute Diamantene Hochzeit. Beide hat es nach dem Krieg nach Neviges verschlagen. Gefunkt hat es auf dem Waldfest an der Lohmühle.
Fotos und Videos
White Brunch
Bildgalerie
Herminghauspark-Fest
Modenschau
Bildgalerie
Gebrauchwarenhaus
10 Menschen in der Ruhr getauft
Bildgalerie
Kirche
Tag der Offenen Tür
Bildgalerie
Klinikum Niederberg