Das aktuelle Wetter Velbert 5°C
Kriminalität

Polizei warnt vor reisender Trickdiebin

19.10.2012 | 12:47 Uhr
Polizei warnt vor reisender Trickdiebin
Aus einem Rollator ähnlich wie diesem stahl die Trickdiebin in Velbert einen Umschlag mit Geld.Foto: Volker Herold

In Velbert und Wülfrath scheint derzeit eine Trickdiebin unterwegs zu sein. Das berichtet die Polizei und beruft sich dabei auf zwei Fälle in den beiden Städten, die sich erstaunlich ähnlich sind.

In Velbert und Wülfrath scheint derzeit die selbe Trickdiebin unterwegs zu sein. Das berichtet die Kreispolizei und beruft sich dabei auf zwei Fälle in den beiden Städten, die sich erstaunlich ähnlich sind.

Am Donnerstag wurde zunächst gegen 10.50 Uhr eine 71-Jährige in Velbert auf der Oststraße (Höhe Kurze Straße) von der unbekannten Frau angesprochen. Mit einer Straßenkarte in der Hand ließ sich die Unbekannte den Weg zu einer Velberter Adresse zeigen. Tatsächlich sollten die Karte und der Redeschwall aber nur ablenken, denn die Frau hatte es auf den Inhalt eines Korbes am Rollator der Seniorin abgesehen – einen Briefumschlag mit 2000 Euro. Als die Unbekannte sich nach erfolgter Wegbeschreibung entfernte, fehlte der Umschlag. Die Diebin traf sich dann mit einer zweiten Frau und verschwand in Richtung Innenstadt.

Eine halbe Stunde später trickste eine identisch beschriebene Frau in Wülfrath eine 78-Jährige aus und konnte 150 Euro erbeuten. Wieder arbeitete die Diebin nicht allein, ermittelte die Polizei. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass die Straftäterin von einer Frau und von einem Mann begleitet wurde. Die Diebin wurde wie folgt beschrieben: Südländerin; dunkler Teint; ca. 20 bis 25 Jahre alt; ca. 160 cm groß; normale Figur; hübsches, sympathisches Gesicht; bekleidet mit weißer Baskenmütze aus Wolle und schwarzer Jacke mit Kunstfellkragen.

Hinweise zu Tathergang oder Tätern nimmt die Polizei in Velbert, 02051/946-6110, oder in Wülfrath, 02058/9200-6350, entgegen.

Sascha Döring



Kommentare
Aus dem Ressort
Wunschbaum im Velberter Rathaus aufgestellt
Wunschbaum
300 Kinder, ausgewählt von den Sozialverbänden SKFM, Caritas und AWo, durften einen Wunsch äußern, den sie zu Weihnachten gerne erfüllt hätten. Jetzt sind die Velberter Bürger an der Reihe, den bedürftigen Kindern ein schönes Fest zu ermöglichen. Aufgestellt hat den Baum der Verein für Velberter...
Edeka-Markt an der Sontumer Straße in Velbert eröffnet
E-Center
Seit Mittwoch können die Velberter in dem neuen Edeka-Center an der Sontumer Straße einkaufen gehen. Auf 5000 Quadratmetern werden hier nun Lebensmittel angeboten. Ebenfalls in dem Center finden sich ein Bäcker und ein Blumenladen, ab Januar kommt dann noch eine dm-Filiale hinzu.
Weihnachtsmarkt in Velbert dauert fünf Tage
Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt in Velbert konzentriert sich vom 10. bis 14. Dezember auf den Bereich zwischen Münzbrunnen und dem Immobiliencenter der Sparkasse und umrahmt so das Pagodenzelt mit Verweilgelegenheiten und der Bühne, auf der zahlreiche musikalische Beiträge angeboten werden.
Dezernenten-Riege in Velbert wird ausgedünnt
Rathaus
Der Verwaltungsvorstand in Velbert ist künftig nur noch dreiköpfig: Die Stellen von Sven Lindemann und Andres Wendenburg werden jeweils nach Ablauf ihrer Wahlzeit im Frühjahr 2015 nicht wiederbesetzt. Die Aufgaben und Zuständigkeiten werden neu verteilt.
Für die Wasserfreunde geht’s voran
Vereint
Der Vorstand meldet für das Lehrschwimmbecken in Nierenhof „nahezu Vollauslastung“ und für die Vereinskasse ein positives Ergebnis. Die Versammlung wählte Bernd Feldbusch als neuen ersten Vorsitzenden und Nachfolger von Axel Weber. Als Kassenwartin wurde Antje Gareis wiedergewählt.
Fotos und Videos
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Vom Hobby zur Kunst Teil 5
Bildgalerie
Serie
Halloween
Bildgalerie
Fotostrecke
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack