Das aktuelle Wetter Velbert 17°C
Kriminalität

Polizei warnt vor reisender Trickdiebin

19.10.2012 | 12:47 Uhr
Polizei warnt vor reisender Trickdiebin
Aus einem Rollator ähnlich wie diesem stahl die Trickdiebin in Velbert einen Umschlag mit Geld.Foto: Volker Herold

In Velbert und Wülfrath scheint derzeit eine Trickdiebin unterwegs zu sein. Das berichtet die Polizei und beruft sich dabei auf zwei Fälle in den beiden Städten, die sich erstaunlich ähnlich sind.

In Velbert und Wülfrath scheint derzeit die selbe Trickdiebin unterwegs zu sein. Das berichtet die Kreispolizei und beruft sich dabei auf zwei Fälle in den beiden Städten, die sich erstaunlich ähnlich sind.

Am Donnerstag wurde zunächst gegen 10.50 Uhr eine 71-Jährige in Velbert auf der Oststraße (Höhe Kurze Straße) von der unbekannten Frau angesprochen. Mit einer Straßenkarte in der Hand ließ sich die Unbekannte den Weg zu einer Velberter Adresse zeigen. Tatsächlich sollten die Karte und der Redeschwall aber nur ablenken, denn die Frau hatte es auf den Inhalt eines Korbes am Rollator der Seniorin abgesehen – einen Briefumschlag mit 2000 Euro. Als die Unbekannte sich nach erfolgter Wegbeschreibung entfernte, fehlte der Umschlag. Die Diebin traf sich dann mit einer zweiten Frau und verschwand in Richtung Innenstadt.

Eine halbe Stunde später trickste eine identisch beschriebene Frau in Wülfrath eine 78-Jährige aus und konnte 150 Euro erbeuten. Wieder arbeitete die Diebin nicht allein, ermittelte die Polizei. Erste Hinweise deuten darauf hin, dass die Straftäterin von einer Frau und von einem Mann begleitet wurde. Die Diebin wurde wie folgt beschrieben: Südländerin; dunkler Teint; ca. 20 bis 25 Jahre alt; ca. 160 cm groß; normale Figur; hübsches, sympathisches Gesicht; bekleidet mit weißer Baskenmütze aus Wolle und schwarzer Jacke mit Kunstfellkragen.

Hinweise zu Tathergang oder Tätern nimmt die Polizei in Velbert, 02051/946-6110, oder in Wülfrath, 02058/9200-6350, entgegen.

Sascha Döring

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Erinnerungen an Familie Mozart
Jungpianistin
Die elfjährige Pianistin Laetitia Hahn begeistert ihr Publikum in der Langenberger VG mit unglaublicher Virtuosität. Doch der „Hype“ um das Wunderkind...
Hans Amling aus Velbert gestorben
Nachruf
Der ehemalige Schulrektor und war lebenslang in zahlreichen Ehrenämtern aktiv. In Velbert war er bekannt wie der berühmte „bunte Hund“.
Soroptimisten aus Velbert suchen zu fördernde Projekte
Soziales
Der Club „Soroptimist International“ Heiligenhaus/Velbert sucht noch Projekte, um sie zu fördern und zu unterstützen. Längerfristiges Engagement ist...
Riesen-Andrang bei Trödelmeile und Einkaufstag in Neviges
Freizeit
Keine Maus passte mehr am Sonntag, 3. Mai, in die Elberfelder Straße: Bei der Trödelmeile schlenderten die Besucher an 300 Ständen vorbei, außerdem...
Fleißige Helfer gestalten Kinderfest am Schloss in Neviges
Ehrenamt
Rund 250 ehrenamtliche Helfer machen mit, wenn Stadtjugendring und Stadt Velbert traditionell am 1. Mai auf der Wiese am Schloss ein großes Kinderfest...
Fotos und Videos
Velbert-Neviges und Langenberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hundert-Kilometerlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Viele Helfer fürs Kinderfest
Bildgalerie
Kinderfest am 1.Mai
Kult im Kilt
Bildgalerie
Tönisheide
article
7208619
Polizei warnt vor reisender Trickdiebin
Polizei warnt vor reisender Trickdiebin
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/polizei-warnt-vor-reisender-trickdiebin-id7208619.html
2012-10-19 12:47
Velbert