Das aktuelle Wetter Velbert 8°C
Nachlese zum Tag der Ausbildung

Persönliche Vorstellung hilft

21.05.2012 | 15:41 Uhr
Persönliche Vorstellung hilft
Bei der Tönisheider Firma BLF Logifood stellten sich am Tag der Ausbildung auch Yara McCullouch und Katharina Reiss vor. Mittlerweile haben beide hier eine Ausbildungsstelle erhalten. Bild : Detlev Kreimeier

Nach dem Tag der Ausbildung bekamen zwei junge Frauen bei der Tönisheider Firma BLF ihren Wunschjob

Zumindest zwei Bewerberinnen hat der bundesweite Tag der Ausbildung in diesem Jahr richtig Glück gebracht: Weil auch sie unter den Ausbildungsplatzsuchenden waren, die bei der Aktion „Ausbildung bewegt uns“ (die WAZ berichtete) in speziell dafür angemieteten Autos zu den Betrieben gebracht wurden, hat sich für sie jetzt tatsächlich der Traum von einer Ausbildung erfüllt. In Velbert besuchten Yara McCullouch und Katharina Reiss den Tönisheider Lebensmittelgroßhändler BLF. Ab August können sie nun dort, neben einem dritten Azubi, ihre Lehre zur Groß- und Außenhandelskauffrau antreten. „Ich bin darüber einfach so glücklich“, freut sich Katharina Reiss. Nach dem Fachabi mit dem Berufsziel bekleidungstechnische Assistentin war die Einundzwanzigjährige zunächst in den Einzelhandel gegangen. „Dabei habe ich gemerkt, dass mir eine Arbeit im Büro doch mehr zusagen würde, trotz vieler Bewerbungen hatte ich aber mit meinem auf die Bekleidungsbranche ausgerichteten Lebenslauf kaum Chancen.“

Gerade diesen Jugendlichen, die vom bisherigen Werdegang oder aufgrund ihrer Zeugnisse nicht hundertprozentig ins Einstellungsprofil passen, sollte mit der Arbeitsagentur-Aktion die Gelegenheit gegeben werden, die Ausbilder persönlich von ihren Qualitäten zu überzeugen. Dafür waren im Raum Velbert, Wuppertal, Wülfrath und Heiligenhaus insgesamt 24 Jugendliche in 22 Betriebe mit eigens dafür angemieteten Wagen gebracht worden. Neben den beiden Damen, die einen der begehrten Ausbildungsplätze bekommen haben, lohnte sich die Aktion auch für die anderen. „Viele haben ein Praktikumsangebot oder eine Einladung zum Einstellungstest erhalten“, freut sich auch die Sprecherin der Arbeitsagentur Wuppertal, Claudia John, „dass es bei einigen jetzt auch so schnell mit der Lehrstelle klappt, werten wir als tollen Erfolg.“ Ausbildungsvermittler und Berufsberater planen, auch zukünftig ihren Bewerbern, die nicht allein durch gute Noten oder Lebenslauf punkten können, durch persönliches Anklopfen in den Unternehmen neue Chancen zu eröffnen.

Birgit Hölker-Schüttler



Kommentare
Aus dem Ressort
Jens Neutag serviert der Vereinigten Gesellschaft scharfe Pointen
Comedy
Sein Programm „Schön scharf“ servierte der Comedian der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg mit erfrischendem Witz. Seine Pointen reichen vom Fischstäbchen bis zur Bundeswehr.
Bewerben Sie sich jetzt für den WAZ-Leserbeirat in Velbert
Leserbeirat
Die Velberter WAZ sucht den vierten Leserbeirat. Seit 2008 treffen sich der Leserbeirat und die Redakteure dreimal jährlich, um über die Ausgabe zu sprechen.
Wenn Schweigen wirklich Gold wert ist
Schweigepflicht
Die WAZ Velbert sprach mit einem Pfarrer und einem Arzt über Schweigepflichtund wann diese gebrochen werden darf
Moderne Bestattungsformen in Neviges immer beliebter
Friedhof
Moderne Formen der Bestattung werden auch in Neviges immer beliebter. Auf dem Friedhof der evangelisch-reformierten Gemeinde sind bereits acht Reservierungen für das Kolumbarium verzeichnet. Um dem Trend weiter gerecht zu werden, plant die Gemeinde jetzt die Anpflanzung eines Friedwaldes.
Stiefvater einer Velberterin muss sich vor Gericht verantworten
Prozess
Weil er Ende Mai seine Stieftochter mit einer Eisenstange verprügelt haben soll, muss sich nun ein 56-Jähriger aus Erkrath vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt schweigt der Mann allerdings.
Fotos und Videos
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Vom Hobby zur Kunst Teil 5
Bildgalerie
Serie
Halloween
Bildgalerie
Fotostrecke
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack