Das aktuelle Wetter Velbert 24°C
Nachlese zum Tag der Ausbildung

Persönliche Vorstellung hilft

21.05.2012 | 15:41 Uhr
Persönliche Vorstellung hilft
Bei der Tönisheider Firma BLF Logifood stellten sich am Tag der Ausbildung auch Yara McCullouch und Katharina Reiss vor. Mittlerweile haben beide hier eine Ausbildungsstelle erhalten. Bild : Detlev Kreimeier

Nach dem Tag der Ausbildung bekamen zwei junge Frauen bei der Tönisheider Firma BLF ihren Wunschjob

Zumindest zwei Bewerberinnen hat der bundesweite Tag der Ausbildung in diesem Jahr richtig Glück gebracht: Weil auch sie unter den Ausbildungsplatzsuchenden waren, die bei der Aktion „Ausbildung bewegt uns“ (die WAZ berichtete) in speziell dafür angemieteten Autos zu den Betrieben gebracht wurden, hat sich für sie jetzt tatsächlich der Traum von einer Ausbildung erfüllt. In Velbert besuchten Yara McCullouch und Katharina Reiss den Tönisheider Lebensmittelgroßhändler BLF. Ab August können sie nun dort, neben einem dritten Azubi, ihre Lehre zur Groß- und Außenhandelskauffrau antreten. „Ich bin darüber einfach so glücklich“, freut sich Katharina Reiss. Nach dem Fachabi mit dem Berufsziel bekleidungstechnische Assistentin war die Einundzwanzigjährige zunächst in den Einzelhandel gegangen. „Dabei habe ich gemerkt, dass mir eine Arbeit im Büro doch mehr zusagen würde, trotz vieler Bewerbungen hatte ich aber mit meinem auf die Bekleidungsbranche ausgerichteten Lebenslauf kaum Chancen.“

Gerade diesen Jugendlichen, die vom bisherigen Werdegang oder aufgrund ihrer Zeugnisse nicht hundertprozentig ins Einstellungsprofil passen, sollte mit der Arbeitsagentur-Aktion die Gelegenheit gegeben werden, die Ausbilder persönlich von ihren Qualitäten zu überzeugen. Dafür waren im Raum Velbert, Wuppertal, Wülfrath und Heiligenhaus insgesamt 24 Jugendliche in 22 Betriebe mit eigens dafür angemieteten Wagen gebracht worden. Neben den beiden Damen, die einen der begehrten Ausbildungsplätze bekommen haben, lohnte sich die Aktion auch für die anderen. „Viele haben ein Praktikumsangebot oder eine Einladung zum Einstellungstest erhalten“, freut sich auch die Sprecherin der Arbeitsagentur Wuppertal, Claudia John, „dass es bei einigen jetzt auch so schnell mit der Lehrstelle klappt, werten wir als tollen Erfolg.“ Ausbildungsvermittler und Berufsberater planen, auch zukünftig ihren Bewerbern, die nicht allein durch gute Noten oder Lebenslauf punkten können, durch persönliches Anklopfen in den Unternehmen neue Chancen zu eröffnen.

Birgit Hölker-Schüttler



Kommentare
Aus dem Ressort
WIPA-Gründer Kurt Paykowski wird 80
Leute
Der Gründer der Wirtschaftsschule Paykowski (WIPA), Kurt Paykowski, feiert am Donnerstag seinen 80. Geburtstag. Die private Schule unterhält auch einen Standort in Velbert. Inzwischen wird das Schulnetzwerk mit sechs Standorten von Sohn Arndt geleitet, aufhören will Kurt Paykowski aber noch lange...
Leichtathletikanlage in Velbert soll im September öffnen
Sportzentrum Velbert
Fast fertig ist die Leichtathletikanlage am Sportzentrum Velbert. Nach aktuellem Stand steht einer Eröffnung Mitte September nichts mehr im Weg. Die Tartanbahn liegt, Hoch- und Weitsprunganlage sind einsatzbereit, auch die Beachvolleyballfelder stehen kurz vor der Vollendung. Was fehlt, ist der...
Nach dem Abi für ein Jahr nach Afrika
Freiwilliges Sozialjahr
Der Langenberger Abiturient Moritz Weßling will im Rahmen eines freiwilligen Sozialjahres in einem Krankenhaus, einer Schule oder in einem Kindergarten helfen. Allerdings nicht in der Bundesrepublik: Ziel seiner Reise ist Bondo im Westen des ostafrikanischen Landes Kenia.
Gymnastik im Sitzen macht in Neviges nicht nur Senioren fit
Sport
Der Nevigeser Turnverein bietet in Kooperation mit dem Sahle Wohnungsunternehmen eine spezielle Gymnastik im Sitzen an, die vor allem die Koordination fördert. Der Kurs steht jedem Interessenten offen, man muss kein Sahle-Mieter sein, auch neue Gesichter sind willkommen.
Klinikum Niederberg in Velbert plant Schlaganfall-Einheit
Medizin
„Time is brain – Zeit ist Gehirn“, lautet die Devise bei einem Schlaganfall. Die Geschäftsführerin des Velberter Klinikum Niederberg, Dr. Astrid Gesang, erwartet steigende Patienten-Zahlen. Außerdem ist eine Kooperation mit einem Neurologen angestrebt. Das Klinikum sieht sich für die Zukunft gut...
Fotos und Videos
Langenberg Unplugged
Bildgalerie
Fotostrecke
Königs- und Bürgerschießen
Bildgalerie
Freischütz Langenberg
Wülfrather Kalksteinbruch
Bildgalerie
Ferienaktion in Velbert
Schlesier Wallfahrt
Bildgalerie
fotostrecke