Neue Schule hat jetzt 50 Anmeldungen

Wie die Schulverwaltung mitteilt, liegen aktuell bereits 50 Anmeldungen für die neue Sekundarschule vor. Das bedeutet, dass diese Schule, die zum nächsten Schuljahr am Standort der Hardenbergschule im Stadtbezirk Neviges starten soll, ihr Ziel von 75 Anmeldungen nunmehr zu zwei Drittel erreicht hat. Da das vorgezogene Anmeldeverfahren für die Sekundarschule noch läuft, brauchen Eltern, die ihr Kind ebenfalls dort anmelden möchten, nicht bis zu den Anmeldeterminen in der kommenden Woche zu warten. Anmeldungen sind auch in dieser Woche möglich, so die Schulverwaltung. Die Eltern sollten sich aber ankündigen. Das Anmeldeteam der Sekundarschule, das in dieser Woche nochmals im Gebäude der Hardenbergschule (Waldschlößchen 37) Anmeldungen entgegennimmt, ist erreichbar unter 02053/923270.

Die Steigerung der Anmeldezahl von 22 am vergangenen Donnerstag auf jetzt 50 rührt laut Stadt einerseits daher, dass die Gesamtschule Velbert-Mitte inzwischen entschieden hat, welche Schüler sie im nächsten Schuljahr aufnimmt. Andererseits erkläre sich der Zuwachs dadurch, dass bei 28 abgelehnten Schülern als Zweitwunsch die Sekundarschule angegeben worden sei.