Mutter hat frei organisiert Kiddy-Markt

Auch in diesem Jahr gibt’s den Klassiker: Am Sonntag, 1. März, findet in der Zeit von 11.30 bis 15 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirche Neviges, Siebeneicker Straße 5, wieder der Kiddy-Markt des Betreuungsvereins Mutter hat frei statt. Es werden Kinderbekleidungen in allen Größen sowie Spielsachen und Gebrauchsgegenstände rund ums Kind angeboten. Dazu gibt es auch wieder eine schöne Tombola mit Preisen für Groß und Klein. Wie immer ist für Essen und Trinken gesorgt – selbst gemachter Kuchen der Mütter und leckere Würstchen vom Metzger, der Mutter hat frei als Sponsor unterstützt. Der Erlös fließt komplett dem Verein Mutter hat frei zu.

Der Kartenverkauf findet am Montag, 23. Februar, in der Zeit von 8.30 bis 9 Uhr in den Räumen von Mutter hat frei, Wielandstraße 4/Ecke Goethestraße im Siepen statt für solche, die gerne selbst aktiv beim Kiddy-Markt mitmachen möchten. Die Standgebühr beträgt 8,50 Euro und ein selbstgebackener Kuchen; es gehen aber auch andere Sachspenden.