Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Velbert..  Am späten Freitagabend kam es in der Velberter Oberstadt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten. Wie die Polizei mitteilt, war gegen 22.50 Uhr ein 43-jähriger Velberter mit seinem Auto auf der Nevigeser Straße unterwegs in Richtung Velbert-Mitte. Auf Höhe der Einmündung zur Herzogstraße wollte der Autofahrer aus Velbert links abbiegen. Vielleicht waren es die schlechten Sichtbedingungen in der Nacht, vielleicht war der Fahrer auch nur müde – beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß mit einem 23-jährigen Motorradfahrer, der auf der Nevigeser Straße in Fahrtrichtung Tönisheide unterwegs war. Durch die Kollision wurde der Zweiradfahrer vom Motorrad gerissen und zu Boden geschleudert, so dass der 23-Jährige mit schweren Verletzungen auf der Straße liegen blieb.

Der Motorradfahrer wurde am Unfallort notärztlich versorgt, dann wurde er mit dem Krankenwagen ins Klinikum Niederberg gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE