Menschen treffen Menschen

Mettmann..  Mit großem Erfolg hat die Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann jetzt den Aktionstag „Menschen treffen Menschen“ veranstaltet. Etwa 60 Erwachsene und Kinder, die ihre Heimat verlassen mussten und nunmehr in Mettmann leben, waren der Einladung gefolgt, bei dieser Veranstaltung gemeinsam mit den Auszubildenden und Dozenten der kreiseigenen Bildungsakademie einen bunten Nachmittag zu verbringen.

Während der sportlichen Aktivitäten, kreativen Workshops und diversen Wellnessangeboten gab es ausgiebig Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Besonders großen Anklang fanden dabei gemeinsame musikalische Beiträge, die einmal mehr bewiesen, dass Musik über alle sprachliche Barrieren und sämtliche kulturelle Unterschiede hinweg Menschen verbindet.

„Diversität hat für die Altenpflege und die Pflegebeziehung eine besondere Bedeutung. So gilt es sowohl die Vielfalt bei den pflegebedürftigen Menschen zu erkennen und wertzuschätzen als auch die der Pflegekräfte“, erläutert Akademieleiter Bodo Keißner-Hesse. „Diese Vielfalt spiegelt sich auch an der Bildungsakademie wieder. Die 450 Auszubildenden kommen aus 26 Ländern und sprechen rund 30 verschiedene Sprachen.“

Gestaltet wurde der Aktionstag von Schülern einer Altenpflegeklasse der Akademie.