Das aktuelle Wetter Velbert 11°C
6. Velberter Seniorenmesse

Leistungsschau für ältere Menschen

02.10.2012 | 23:00 Uhr
Leistungsschau für ältere Menschen
Die Velberter Seniorenmesse hat sich über die Jahre zu einem Erfolgsmodell entwickelt.Foto: Uwe Möller/HM

Velbert.   Die Velberter Seniorenmesse, die die Stadt am Samstag, 27. Oktober, zum mittlerweile sechsten Mal im Forum Niederberg veranstaltet, hat sich in der Region zur führenden Leistungsschau wichtiger Bereiche im Leben älterer Menschen entwickelt.

Die Velberter Seniorenmesse, die die Stadt am Samstag, 27. Oktober, zum mittlerweile sechsten Mal im Forum Niederberg veranstaltet, hat sich in der Region zur führenden Leistungsschau wichtiger Bereiche im Leben älterer Menschen entwickelt. „Wir verzeichnen bei den rund 2300 Besuchern der letzten Messe eine zunehmende Anzahl von Senioren, die aus den Städten des Kreises und der Städte Remscheid, Solingen, Wuppertal und Düsseldorf kommen“, berichtet Norbert Maurer, Organisator der Seniorenmesse.

Dabei ist die Zielgruppe nicht allein auf das klassische Feld Senioren beschränkt: Ins Forum kommen erfahrungsgemäß auch deren Kinder und Enkel, die auf der Messe Anregungen für die Versorgung der Großeltern, aber auch der Eltern suchen. Und auch Menschen mit Behinderungen sowie pflegende Angehörige können sich auf der sechsten Seniorenmesse über Innovationen in den Bereichen Pflege, medizinische Versorgung, Wohnen, Ernährung, Fitness und Wellness informieren.

55 Teilnehmer und Aussteller haben sich bislang für einen Stand angemeldet, die zum größten Teil im Erdgeschoss des Forums, aber auch im Obergeschoss zu finden sind. Aktuell ist noch ein Ausstellerplatz frei – „der kann gerne bei mir noch gebucht werden“, sagt Norbert Maurer. 200 Euro kostet der Stellplatz ( 02051/262344).

Über den Tag wird ein vielseitiges Messeprogramm angeboten: Einlass ist um 9.30 Uhr, um 10 Uhr grüßt Bürgermeister Stefan Freitag, bevor Apotheker Jochen Pfeiffer Tipps für einen gesunden Winter gibt. Um 11 Uhr veranstaltet Starkoch Walter Stemberg eine Kochshow, um 11.30 Uhr moderiert Beate Winklewsky eine Modenschau mit aktuellen Trends. Mittags um 12 Uhr tritt die Offers-Kompenei auf. Der Mundartverein macht Werbung für seine Aktivitäten und entlässt die Besucher in die Mittagspause. Getreu der Devise, wonach Lachen nicht schädlich sein kann, bietet Franz Hohmann von der Volkshochschule um 13 Uhr Lachyoga an. Nach einer fröhlichen Einlage des Shanty-Chors um 13.30 Uhr unterhält sich Horst Borrmann um 14 Uhr mit Orthopädie-Chefarzt Hans-Gerd Schmitz vom Klinikum Niederberg und der Bewegungstherapeutin Tanja Kehrmann über Bewegungseinschränkungen im Alter. Nach einer weiteren Modenschau (14.30 Uhr), dem Auftritt von „Spectaculum“ (15 Uhr) und einer Tombola (15.30 Uhr) endet die Seniorenmesse voraussichtlich um 16 Uhr.

Matthias Spruck



Kommentare
Aus dem Ressort
Kippen-Skulptur und „Kunstmüll“-Fotos
Ausstellung
Die fünf Künstler der Ausstellung „Compound“ eint die Herkunft aus Wuppertal und ein mutiger Zugriff plus hohe Könnerschaft. Das „AlldieKunst“-Haus zeigt Gemälde, Grafik, Fotos und Skulpturen mit Hintersinn. Überzeugte Nichtraucher müssen nur ein gruseliges Entree hinter sich lassen.
Tausend Ideen in Velbert für ein schönes Zuhause
Weihnachtsdekorationen
Angelika Dellmann versteht es wie kaum jemand, die unterschiedlichsten Materialien zu geschmackvollen Dekorationen zu verbinden. Und das nicht nur zu Weihnachten.
Velberter Siegfried Schütte dekoriert Haus zum Gruselhaus
Halloween
Jedes Jahr zu Halloween dekorieren Corinna Lamarta und Siegfried Schütte ihr Haus mit allerlei Gruseligem. Da hängen Skelette an der Regenrinne und ein Zombie stöhnt und ächzt vor sich hin. Die Kinder aus der Nachbarschaft freut’s, gibt’s doch nicht nur einen ordentlichen Schauer, sondern auch...
Nevigeser Bürger zeichnen eigenes Modell der Alten Burg
Geschichte
Viele Geheimnisse ranken sich um die Nevigeser Burg Hardenberg, ab dem 2. November ist ein Modell davon in der Ausstellung im Beschlägemuseum zu sehen. Zwei Nevigeser haben sich unabhängig davon mit der Geschichte des Wohnsitzes des Grafen von Hardenberg befasst – und kamen zu einem anderen...
Velberter Vorlesepatin betont Wichtigkeit des Lesens
Stiftung Lesen
Laut Stiftung Lesen tragen immer weniger Eltern ihren Kindern Bücher vor. Vorlesepatin Dorothea Ahrens wirbt aus Überzeugung für das gedruckte Wort
Fotos und Videos
Ministerin in Bücherstadt
Bildgalerie
Hoher Besuch
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie