Launiger Karneval der Frauen

Foto: WAZ FotoPool

Die Katholiken und der Karneval – das ist eine ganz besondere Beziehung. Bevor am Aschermittwoch alles vorbei ist, wird heftig gefeiert, und nicht nur gemischt macht es Damen und Herren Spaß: Die Frauen der Velberter Kirchengemeinden Don Bosco, St. Joseph, St. Marien, St. Michael und St. Paulus rufen den Narren ihr Motto „Wie jedes Jahr – wir Frauen sind wieder da!“ entgegen und laden ein.

Groß und Klein, Jung und Alt sind – sofern weiblich – herzlich gerne gesehen zum Lachen, Blödsinn machen und Singen am Freitag, 30. Januar. Ab 18.30 Uhr öffnen sich die Türen des Pfarrsaals St. Paulus an der Heidestraße. Der Eintritt kostet sieben Euro und somit nur einen Bruchteil dessen, was fürs Feiern auf protzigen Sitzungen des Saalkarnevals berappt werden muss.

Spaß aus eigenen Reihen

Um 19.11 Uhr öffnet sich der Vorhang zu einem Abend von Frauen für Frauen, der sich gewaschen hat. Es ist seit vielen Jahren guter Brauch, dass das närrische Abendprogramm von Freunden aus den eigenen Reihen verzapft wird. Übers Jahr sind zahlreiche Protagonistinnen damit beschäftigt, launige Vorträge zu komponieren. Für den kleinen Hunger bitten die Veranstalter, selbst etwas mitzubringen. Getränke gibt’s vor Ort. Karten gibt es bei den kfd-Vorständen oder bei Barbara Hilbig unter
02051/25 51 63.