Das aktuelle Wetter Velbert 15°C
Vereinigte Gesellschaft

Langenbergs gute Stube

19.10.2012 | 22:00 Uhr
Langenbergs gute Stube

Langenberg.   Kabarett, Konzerte, Kleinkunst: Die „VG“ ist zum Veranstaltungsort der Senderstadt geworden. Und der Verein Melange würde gerne noch mehr machen.

Oft steht es still da: Das Gebäude der Vereinigten Gesellschaft (VG). Von Außen sind ihm Tiefe und Größe der Innenräume nicht anzusehen. Und auch still es dort keineswegs. Meistens sieht man nur an den vielen parkenden Autos oder dem Firmenfahrzeugen von Linke Catering, dass gerade wieder etwas stattfindet. Etwas, das können private Veranstaltungen sein, aber vor allem auch die öffentlichen Konzerte, Theater- oder Kabarettaufführungen.

Dabei teilen sich drei Veranstalter die Räume. An erster Stelle stehen die drei Mal pro Jahr statt findenden Klavierkonzerte erlesener, international bekannter und ausgezeichneter Klaviervirtuosen, die von der Vereinigten Gesellschaft ausgewählt und für die Öffentlichkeit veranstaltet werden. In 2012 waren beispielsweise die Ukrainerin Olga Zarytowska, der Japanerin Maiko Mine sowie der Koreaner Jaehan Lim dort zu hören. Ab Februar wird mit dem Programm für 2013 zu rechnen sein.

Auch die Stadt Velbert veranstaltet dort regelmäßig Theaterabende. Im Rahmen der Reihe Abo L hatte Ende September die aktuelle Theatersaison begonnen. Die „Fromme Helene“ präsentierte sich bereits, genauso wie das Folkwang Kammerorchester am vergangenen Sonntag. Mit „Das erste Wunder des Jesuskindes“ wird die Theaterreihe am 2. Dezember fortgeführt.

Ergänzt wird das öffentlich zugängliche kulturelle Angebot in der VG durch den Veranstalter Melange e. V. aus Dortmund. Dieser führt sechs Mal im Jahr Kabarettveranstaltungen dort auf. Um der Öffentlichkeit trotz Sparhaushalte vieler Städte ein weitestgehend erschwingliches Angebot von Kultur anbieten zu können, hatte sich der gemeinnützige Verein 2004 in Dortmund gegründet. Vor vier Jahren wurde Langenberg auf Initiative des Bücherstadtvereins zu einem weiteren Veranstaltungsort des Vereins.

30 private Feste jährlich

Dabei bekennt Geschäftsführer Dr. Thomas Eicher, dass er sehr gern mehr Melange-Veranstaltungen in der VG sähe, aber „es gibt eben auch noch viele andere Veranstaltungen hier“. Rund 30 private Veranstaltungen richtet darüber hinaus der Langenberger Catering Service Linke in der VG aus. Darunter fallen Veranstaltungen wie die öffentlichen Neujahrsempfänge, Jahreshauptversammlungen und Weihnachtsessen von Parteien oder Vereinen sowie private Feiern wie Hochzeiten, Jubiläen und Geburtstage als geschlossene Gesellschaften. Still wirkt das Haus in der Hauptstraße nur von Außen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Tanz, Musik und Kabarett im Forum Niederberg in Velbert
Forum Niederberg
Im Forum Niederberg gibt es im tristen Monat November erlesene kulturelle Veranstaltungen. Doktor Stratmann gibt sein Letztes, das Studentenorchester und die Göttinger spielen auf
Einzelhandel in Velbert ist auf Halloween vorbereitet
Halloween
Wer noch gruselige Dekorationen, Kostüme und Accessoires benötigt – oder einfach nur Gerichte mit schaurig-schrecklichen Namen kochen möchte, findet in der Velberter Innenstadt alles, was das Halloween-Herz begehrt. Ein Rundgang durch die Fußgängerzone.
Experten testen in Nevigeser Restaurant Stemberg Wein
Gastronomie
Insgesamt 54 Weine – rot und weiß – nahmen sechs ausgewiesene Experten im Sternerestaurant Stemberg in Neviges unter die Lupe: Sie testeten Geruch, Farbe und natürlich den Geschmack. So verschieden die Tropfen waren, eines haben sie gemeinsam: Im Handel stehen sie für weniger als sechs Euro um...
Zug um Zug: schnell, aber nicht blitzschnell
Schachturnier
Zur sechsten Runde der Velberter Schnellschachmeisterschaft maßen sich die drei Velberter Vereinein Langenberg. Pro Partie und Spieler erlaubt die Stoppuhr 15 Minuten Bedenkzeit – beim Blitzschach sind’s nur fünf Minuten. Die Gastgeber vom MTV freuen sich über jeden Neuen beim „Spiel der Könige“.
Hoppeditz in Velbert wird weiblich
Brauchtum
Michael Schmidt steht zur Sessionseröffnung am 11.11. nicht mehr fürs Narrenamt zur Verfügung. Bereits in der vergangenen Session hatte der Ratsherr und Vorsitzende der Karnevalsgesellschaft Große Velberter seinen Verzicht bekannt gegeben. Jetzt soll es eine Frau machen.
Fotos und Videos
Ministerin in Bücherstadt
Bildgalerie
Hoher Besuch
Jugend-Feuerwehr
Bildgalerie
Großübung
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie