Kulturausschuss besuchte Bücherei und Bürgerhaus

Foto: WAZ FotoPool

Langenberg..  Drei Internetarbeitsplätze, seit einer Woche ein für Büchereikunden kostenfreier WLAN-Hotspot, innovative Schulklassenführungen mittels Tablets, die Langenberger Stadtteilbibliothek präsentiert sich beeindruckend modern. Bevor es zur Sitzung in die VHS-Räume ging, konnte sich der Kulturausschuss Velberts ein Bild von den Räumen an der Donnerstraße machen. Nur kurz am Rande erwähnte Bibliothekarin Ulrike Motte den Rückgabeautomaten, der noch nicht offiziell eröffnet sei. Seit der Wiedereröffnung der Bücherei im November 2012 steht das Gerät defekt und ungenutzt im Eingangsbereich der Bücherei (WAZ berichtete).

Auch das Bürgerhaus hatten sich die Mitglieder des Ausschusses angesehen. Anja Franzel, Fachbereich Bildung, Kultur und Sport der Stadt Velbert, konnte in der Sitzung von den geplanten Veranstaltungen zur Eröffnung in der Eröffnungswoche vom 14. bis 24. Januar 2016 berichten: Galakonzert, Kabarett, ein Tag der offenen Tür, natürlich werde das Bürgerhausorchester Collegium musicum Velbert nicht fehlen. Auch heimische Künstler seien dabei: Jochen Kilian, die Bergischen Salonlöwen, um nur einige zu erwähnen.

„Und wie schaut es nach der Eröffnung aus?“, wollten die Ausschussmitglieder wissen. Das Kultur- und Theaterprogramm steht noch nicht. Franzel habe Schwierigkeiten, weil immer noch nicht klar sei, was technisch ab 2016 im Bürgerhaus umsetzbar sei. Auf das Programm müssten die Bürger noch warten.