Konzert mit Frauenchor und Jugendchor in St. Marien

Foto: WAZ

Ein Chorkonzert mit dem Frauenchor der Folkwang-Universität der Künste (Essen) und dem Jugendchor der Chor Singschule Himmelfahrt aus Mülheim/Ruhr findet am Sonntag, 21. Juni, um 18 Uhr in St. Marien an der Kolpingstraße statt. Es werden Werke von Haydn, Mendelssohn, Rheinberger, Rutter, Pärt, Wallrath u. a. gesungen. Orgel und Klavier spielt Claudia Janssen-Schepp; die Gesamtleitung hat Prof. Werner Schepp. Der Eintritt ist frei.

Der Frauenchor der Folkwang- Universität wurde 2009 von Prof. Werner Schepp gegründet. In diesem gleichstimmigen Ensemble wirken Studierende der Studiengänge Lehramt Musik an Grundschulen und des Master-Studienganges „Singen mit Kindern und Jugendlichen“ mit. Darüber hinaus steht das Ensemble für engagierte Sängerinnen anderer Studiengänge offen. Das Repertoire umfasst Werke aller Epochen mit deutlichem Schwerpunkt auf der romantischen Chormusik und Werken des 20. Jahrhunderts.

Der Jugendchor der Chor Singschule Himmelfahrt zählt zu den fünf altersgestaffelten Gruppen, in der die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt am Kloster Saarn in Mülheim gebündelt wird. Die vokale Arbeit beginnt für Kinder ab fünf Jahren in der Gruppe der Marienkäfer, teilt sich dann in Mädchen- und Jungenchor auf und mündet ab dem 7./8. Schuljahr in den gemischtstimmig besetzten Jugendchor. Dort singen aktuell 44 Jugendliche.