Keine Karten fürs Theater in Servicebüros

Langenberg/Neviges..  Seit vergangenem Mittwoch sind sie nur noch an einem einzigen Tag in der Woche geöffnet: die Servicebüros der Stadt in Langenberg(Donnerstraße 13, dienstags 10 bis 18 Uhr) und Neviges (Elberfelder Straße 64, donnerstags 9 bis 18 Uhr). Gestern nun erreichte die WAZ -Redaktion die Ankündigung einer weiteren Einschränkung des städtischen Angebotes in beiden Stadtteilen: Ab sofort wird man weder in Langenberg noch in Neviges Karten für die städtischen Theaterveranstaltungen kaufen können.

In beiden Servicebüros finde „leider kein Vorverkauf der Theaterkarten mehr statt“, heißt es in dem Schreiben. Und weiter: „Bis zur Realisierung des neuen, verbesserten Service können Kunden, die eigentlich diese Vorverkaufsstellen in Anspruch nehmen wollten, die Karten telefonisch reservieren und zum Vorverkaufspreis an der Abendkasse erwerben.“ Eine Kontaktnummer ist genannt: 0 20 51/26 28 18.