Kein Service

Betr.: Konzept soll Neviges für Touristen attraktiver machen
Ja, da gibt es wieder ein neues Amt in Velbert: Amt für Generelle Planung und Stadterneuerung. Das untersucht nun, was in Neviges für Touristen interessant ist. Da hätte man vor Jahren auch das Informationszentrum der WGN unterstützen können.


Die hatten ein Ladenlokal, hatten Wanderkarten, Andenken, waren Ansprechpartner in Unterkunftsfragen, haben auch Wanderrouten ausgearbeitet, hatten einen Elektrowagen, mit dem man Besucher auf die Friedhöfe und auf den Marienberg beförderte, und teilweise Personal, welches sich in Neviges und der Stadtgeschichte auskannte, da es Nevigeser waren.


Das Büro war sieben Tage in der Woche besetzt. Dann übernahm das Service Büro der Stadt Velbert diese Tätigkeit. Service Büro wurde geschlossen und zog in die Bücherei und hat jetzt nur noch zweimal die Woche auf.


Jetzt schimpft sich ein Café Touristik Information, hat einen Ständer mit den Wanderkarten. Und nun kommt ein Amt für Generelle Planung und Stadterneuerung. Bravo, tolle Aktion!! von karl11

Anm. d. Red.:
Fälschlicherweise lautete es einmal in unserem Bericht „Amt“ statt richtig „Abteilung für Generelle Planung“.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE