Das aktuelle Wetter Velbert 8°C
Kultur

Junge Musiker wetteifern miteinander

31.10.2012 | 21:00 Uhr
Junge Musiker wetteifern miteinander
Das Preiträgerkonzert des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert fand im Forum Niederberg statt. Am blauen Kontrabass Noah Graf aus Erkrath, Merle Opel am Klavier.Foto: Heinz-Werner Rieck

Anmeldeschluss zum 50. Wettbewerb ist Mitte November. Fachjury bewertet und berät

Der nunmehr 50. Wettbewerb „Jugend musiziert“ lädt Kinder und Jugendliche 2013 ein, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen zu stellen. Eine Fachjury bewertet die musikalischen Leistungen und bietet im Anschluss an das Wertungsspiel Beratungsgespräche an.

Die Solowertung ist diesmal für Streichinstrumente, Akkordeon, Gesang (Pop), Percussion und Mallets ausgeschrieben. Gruppen können in den Kategorien „Duo Klavier und ein Blasinstrument“, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und als „Besondere Ensembles“ mit Werken der alten Musik teilnehmen.

Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten. In der Pop-Kategorie ist auch mindestens ein selbst komponiertes Stück oder eine Improvisation vorgesehen.

Als Preise winken Urkunden und Geschenke, Bundessiegern sogar Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von „Jugend musiziert“ vergeben.

Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend am Landeswettbewerb vom 8. bis 12. März in Bonn teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb im Mai nach Stuttgart eingeladen.

Anmeldeschluss zum Wettbewerb ist am 15. November. Nachwuchsmusikerinnen und –musiker, die im Kreis Mettmann wohnen, bekommen Infos und Teilnahmeunterlagen bei der Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert, c/o Kreis Mettmann, Abteilung Kultur, Düsseldorfer Straße 26, 40822 Mettmann,  02104/99-2029 oder 99-2032, E-Mail an kulturamt@kreis-mettmann.de. Weitere Informationen, das Anmeldeformular und die komplette Ausschreibung können auch online abgerufen werden (www.jugend-musiziert.org). Außerdem kann man sich dort auch direkt anmelden.

Matthias Spruck



Kommentare
Aus dem Ressort
Jens Neutag serviert der Vereinigten Gesellschaft scharfe Pointen
Comedy
Sein Programm „Schön scharf“ servierte der Comedian der Vereinigten Gesellschaft in Langenberg mit erfrischendem Witz. Seine Pointen reichen vom Fischstäbchen bis zur Bundeswehr.
Bewerben Sie sich jetzt für den WAZ-Leserbeirat in Velbert
Leserbeirat
Die Velberter WAZ sucht den vierten Leserbeirat. Seit 2008 treffen sich der Leserbeirat und die Redakteure dreimal jährlich, um über die Ausgabe zu sprechen.
Wenn Schweigen wirklich Gold wert ist
Schweigepflicht
Die WAZ Velbert sprach mit einem Pfarrer und einem Arzt über Schweigepflichtund wann diese gebrochen werden darf
Moderne Bestattungsformen in Neviges immer beliebter
Friedhof
Moderne Formen der Bestattung werden auch in Neviges immer beliebter. Auf dem Friedhof der evangelisch-reformierten Gemeinde sind bereits acht Reservierungen für das Kolumbarium verzeichnet. Um dem Trend weiter gerecht zu werden, plant die Gemeinde jetzt die Anpflanzung eines Friedwaldes.
Stiefvater einer Velberterin muss sich vor Gericht verantworten
Prozess
Weil er Ende Mai seine Stieftochter mit einer Eisenstange verprügelt haben soll, muss sich nun ein 56-Jähriger aus Erkrath vor Gericht verantworten. Zum Prozessauftakt schweigt der Mann allerdings.
Fotos und Videos
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Vom Hobby zur Kunst Teil 5
Bildgalerie
Serie
Halloween
Bildgalerie
Fotostrecke
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack