Das aktuelle Wetter Velbert 4°C
Kultur

Junge Musiker wetteifern miteinander

31.10.2012 | 21:00 Uhr
Junge Musiker wetteifern miteinander
Das Preiträgerkonzert des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert fand im Forum Niederberg statt. Am blauen Kontrabass Noah Graf aus Erkrath, Merle Opel am Klavier.Foto: Heinz-Werner Rieck

Anmeldeschluss zum 50. Wettbewerb ist Mitte November. Fachjury bewertet und berät

Der nunmehr 50. Wettbewerb „Jugend musiziert“ lädt Kinder und Jugendliche 2013 ein, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten und sich dem Vergleich mit anderen zu stellen. Eine Fachjury bewertet die musikalischen Leistungen und bietet im Anschluss an das Wertungsspiel Beratungsgespräche an.

Die Solowertung ist diesmal für Streichinstrumente, Akkordeon, Gesang (Pop), Percussion und Mallets ausgeschrieben. Gruppen können in den Kategorien „Duo Klavier und ein Blasinstrument“, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und als „Besondere Ensembles“ mit Werken der alten Musik teilnehmen.

Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten. In der Pop-Kategorie ist auch mindestens ein selbst komponiertes Stück oder eine Improvisation vorgesehen.

Als Preise winken Urkunden und Geschenke, Bundessiegern sogar Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, die die Partner von „Jugend musiziert“ vergeben.

Die Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend am Landeswettbewerb vom 8. bis 12. März in Bonn teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb im Mai nach Stuttgart eingeladen.

Anmeldeschluss zum Wettbewerb ist am 15. November. Nachwuchsmusikerinnen und –musiker, die im Kreis Mettmann wohnen, bekommen Infos und Teilnahmeunterlagen bei der Geschäftsstelle des Regionalwettbewerbs Jugend musiziert, c/o Kreis Mettmann, Abteilung Kultur, Düsseldorfer Straße 26, 40822 Mettmann,  02104/99-2029 oder 99-2032, E-Mail an kulturamt@kreis-mettmann.de. Weitere Informationen, das Anmeldeformular und die komplette Ausschreibung können auch online abgerufen werden (www.jugend-musiziert.org). Außerdem kann man sich dort auch direkt anmelden.

Matthias Spruck



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Großdichter als Comic und Gartenzwerg
WAZ-Serie: Bücherstadt
Im Honnes, dem Bücherstadt-Hauptquartier, zeigt das Goethe-Zimmer den Olympier als Werbe-Ikone.Und selbst die prächtige Dante-Sammlung bereichert eine komödiantische Cartoon-Fußnote: Um die „Göttliche Komödie“ als Graphic Novel ergänzte Michael Voßkämper das Vermächtnis seines Onkels Ernst Knöll.
Wunschbaum im Velberter Rathaus aufgestellt
Wunschbaum
300 Kinder, ausgewählt von den Sozialverbänden SKFM, Caritas und AWo, durften einen Wunsch äußern, den sie zu Weihnachten gerne erfüllt hätten. Jetzt sind die Velberter Bürger an der Reihe, den bedürftigen Kindern ein schönes Fest zu ermöglichen. Aufgestellt hat den Baum der Verein für Velberter...
Edeka-Markt an der Sontumer Straße in Velbert eröffnet
E-Center
Seit Mittwoch können die Velberter in dem neuen Edeka-Center an der Sontumer Straße einkaufen gehen. Auf 5000 Quadratmetern werden hier nun Lebensmittel angeboten. Ebenfalls in dem Center finden sich ein Bäcker und ein Blumenladen, ab Januar kommt dann noch eine dm-Filiale hinzu.
Weihnachtsmarkt in Velbert dauert fünf Tage
Weihnachtsmarkt
Der Weihnachtsmarkt in Velbert konzentriert sich vom 10. bis 14. Dezember auf den Bereich zwischen Münzbrunnen und dem Immobiliencenter der Sparkasse und umrahmt so das Pagodenzelt mit Verweilgelegenheiten und der Bühne, auf der zahlreiche musikalische Beiträge angeboten werden.
Dezernenten-Riege in Velbert wird ausgedünnt
Rathaus
Der Verwaltungsvorstand in Velbert ist künftig nur noch dreiköpfig: Die Stellen von Sven Lindemann und Andres Wendenburg werden jeweils nach Ablauf ihrer Wahlzeit im Frühjahr 2015 nicht wiederbesetzt. Die Aufgaben und Zuständigkeiten werden neu verteilt.
Fotos und Videos
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Vom Hobby zur Kunst Teil 5
Bildgalerie
Serie
Halloween
Bildgalerie
Fotostrecke
Graffiti Workshop
Bildgalerie
Kulturrucksack