IHK bietet 2015 zahlreiche Seminare und Veranstaltungen an

Azubi-Speed-Dating ist eines der Erfolgsprogramme der IHK: Die Zahl der Veranstaltungen wird 2015 verdoppelt.
Azubi-Speed-Dating ist eines der Erfolgsprogramme der IHK: Die Zahl der Veranstaltungen wird 2015 verdoppelt.
Foto: WAZ Archiv
Was wir bereits wissen
Azubi-Speed-Dating im Forum Niederberg in Velbert, Wirtschaftsforum zum Kommunal-Soli oder Passantenbefragung in Heiligenhaus: Die IHK hat im Jahr 2015 einiges vor.

Velbert.. Mit einem breitgefächerten Programm will die Industrie- und Handelskammer (IHK) auch in diesem Jahr Städte und Unternehmen informieren, beraten und aktiv an der Verbesserung von Standortbedingungen mitwirken.

Spannend wird es etwa am 4. März beim Azubi-Speed-Dating im Forum Niederberg: „Diese Aktion bringt Jugendliche und Unternehmen auf eine andere Art zusammen“, erläutert Clemens Urbanek, Geschäftsführer der Abteilung Berufsbildung der IHK Düsseldorf. „Und die Aktion wird gut angenommen. Bisher haben wir zwei Speed-Datings pro Jahr angeboten, 2015 werden es bereist vier sein.“ Von 1200 Schülern, die sich im letzten Jahr beteiligt haben, hätten mehr als 140 einen Vertrag bekommen, so Urbanek.

Auf dem Programm stehen zudem diverse Diskussions- und Inforunden, etwa zum Thema „Erfolgreiche Wochenmärkte“ (29. Juni), Stadtmarketing (Herbst) oder zum Online-Handel vor Ort (Herbst/Winter). Das 9. IHK-Wirtschaftsforum am 29. Oktober beschäftigt sich mit dem Kommunal-Soli, unter anderem hat NRW-Innenminister Ralf Jäger sein Kommen zugesagt.

Weitergeführt wird auch das Programm „Mathe plus“, mit dem Schüler beruflich relevante Bereiche der Mathematik einüben können. Rund 400 junge Menschen unterstützt die IHK derzeit im Kammerbezirk, „und die regelmäßig durchgeführten Tests zeigen, dass das Programm erfolgreich ist“, sagt Clemens Urbanek.

Passanten- und Geschäftsbefragungen plant die Kammer in diesem Jahr in Heiligenhaus und Wülfrath, außerdem wird der Standort Monheim am Rhein analysiert.