Das aktuelle Wetter Velbert 18°C
Polizeiaktion

Großeinsatz gegen „Brothers MC“

08.03.2015 | 15:51 Uhr
Großeinsatz gegen „Brothers MC“

Velbert.   An fünf Kontrollstellen überprüften starke Einsatzkräfte der Polizei am Samstagabend über 100 Verkehrsteilnehmer. Anlass: Rocker wollten sich in Velberter Bar treffen

Mit dem Einsatz massiver Kräfte von Kreis- und Bereitschaftspolizei haben die Strafverfolgungsbehörden am Samstag in Velbert gegen die Rockerszene mobil gemacht: Zwischen Samstagabend und dem frühen Sonntagmorgen überprüften Polizeibeamte an insgesamt fünf innerstädtischen Kontrollstellen über 100 Verkehrsteilnehmer. Anlass für diese konzertierte Aktion: Mitglieder des erst vor kurzem gegründeten Velberter „Chapters“ (Gruppe) des Motorradclubs Brother MC hatten sich in einer Velberter Bar zu einer Feier treffen wollen.

Leser berichteten der Redaktion am Sonntag, dass sie am Samstag Nachmittag eine große Gruppe von Motorradfahrern gesehen hätten, die an der Tapetenhalle an der Werdener Straße zusammengekommen seien. „Um weitere Erkenntnisse zu gewinnen und Straftaten zu verhindern“, teilte die Polizei am frühen Sonntagmorgen mit, habe man an fünf Kontrollstellen in Velbert über 100 Fahrzeuge und deren Insassen überprüft. Dabei seien – nach bisherigem Stand der Ermittlungen – drei Strafanzeigen und vier Ordnungswidrigkeiten wegen Verstößen gegen das Waffengesetz geschrieben worden.

Polizei gibt sich schweigsam

Welche Waffen die Beamten bei den Rockern sicherstellten, in welcher Bar sich die Biker hatten treffen wollen und wie viele Beamte an dem Großeinsatz beteiligt waren, der auch von einem Polizeihubschrauber begleitet wurde – dazu wollte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Mettmann gestern keine weiteren Details nennen.

Machtkampf der Rocker im Revier

Seit Jahren schon liefern sich die beiden großen Rockerclubs „Hell’s Angels“ und „Bandidos“ einen gewaltträchtigen Machtkampf im Großraum Rhein/Ruhr. Im Zuge dieser Auseinandersetzungen, bei denen es auch schon zu Toten gekommen ist, hat inzwischen auch etwa ein halbes Dutzend anderer Rockerclubs im Revier „Chapter“ gegründet – zum Beispiel der ursprünglich aus den Niederlanden stammende Club „Satudarah“.

Neue „Chapter“ in vielen Städten

Erst im Januar hatte die WAZ Duisburg berichtet: „Neue Rockerbande Brothers MC will im Revier Fuß fassen.“ In dem Artikel hieß es, dass neue Chapter des Brothers MC Germany „in mehreren Ruhrgebietsstädten gerade wie Pilze aus dem Boden“ schössen. Die Rede war unter anderem von Chapter-Gründungen in Duisburg, Oberhausen, Bottrop, Essen und Gelsenkirchen.

Landeskriminalamt ist wachsam

Eine Entwicklung die man bei den Strafverfolgungsbehörden durchaus besorgt betrachtete: „Das Landeskriminalamt hat die neue Rockergruppe bereits auf dem Radar“, hieß es in dem Bericht der WAZ Duisburg. Der zitierte den Düsseldorfer LKA-Sprecher Frank Scheulen so: „Die Rockerszene ist sehr dynamisch und ständigen Veränderungen unterworfen, die genauestens beobachtet werden.“

Eine Entwicklung, die am vergangenen Wochenende ganz offensichtlich auch die Stadt Velbert erreicht hat.

Harald Wiegand

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Historisches Langenberg
Bildgalerie
Fotoausstellung
Schlangenfest 2016
Bildgalerie
Fotostrecke
Gartentage am Schloss Hardenberg
Bildgalerie
Schloss Hardenberg
Highlandgames
Bildgalerie
CVJM
article
10431919
Großeinsatz gegen „Brothers MC“
Großeinsatz gegen „Brothers MC“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/grosseinsatz-gegen-brothers-mc-id10431919.html
2015-03-08 15:51
Velbert