Geschichte der Architektur und Kutschfahrten

Wochenend’ und Sonnenschein, da hat der Verein „Bergischer Ring“ wieder einige Ausflugstipps parat: „Licht-Luft-Sonne. Fortschritte im Arbeiterwohnungsbau“ heißt eine Stadtexkursion zu Fuß in Wuppertal am Samstag, 6. Juni. Auf dem heutigen Sedansberg errichtete die „Barmer Baugesellschaft für Arbeiterwohnungen“ ab 1872 einfache Arbeiterhäuser. Von 1921-1929 wurde der Sedansberg städtebaulich erschlossen, charakteristisch sind die in viel Grün eingebetteten Wohnhöfe. Unter der Führung von Dr. Arno Mersmann erkunden die Teilnehmer ein kulturhistorisch wichtiges Zeugnis der Architekturgeschichte. Treffpunkt: 14 Uhr, Sedanstraße 61, an der Schule Haltestelle Linie 628.

Immer ein Ausflug wert: das Wülfing Museum in der Historischen Textilstadt Wülfing in Radevormwald-Dahlerau. Dort ist am Sonntag, 8. Juni, Aktionstag unter dem Motto „Fäden kreuz und quer.“ Die Tuchherstellung auf den historischen Maschinen wird demonstriert, im Museums-Café gibt’s Kaffee und Kuchen. Sonntag werden bei gutem Wetter Kutschfahrten angeboten. Info zu weiteren Ausflugstipps unter www.bergischer-ring.de