Das aktuelle Wetter Velbert 10°C
Urlaub

Gegen plötzliche Krankheit absichern

29.07.2011 | 20:28 Uhr
Gegen plötzliche Krankheit absichern

Velbert.   Zum Urlaub gehört auch Absicherung. Wenn jemand eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, heißt es nicht, dass er bei frühzeitiger oder verspäteter Rückkehr aus dem Urlaub abgesichert ist.

Eine plötzliche Erkrankung oder eine schwere Unfallverletzung können die bereits bezahlte Urlaubsreise hinfällig machen. „Wer keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, bleibt auf den Stornokosten sitzen. Nur ein Tarif mit Vollschutz deckt eine vorzeitige und verspätete Rückkehr aus dem Urlaub ab“, erklärt Andreas Adelberger, Leiter der Verbraucherzentrale der Stadt.

Wer aufgrund einer Erkrankung eine Reise nicht antreten kann, sollte sich sofort beim Versicherer melden und sich ein Attest beim Arzt besorgen. Wenn nicht klar ist, ob die Erkrankung vorhersehbar war, würden viele Versicherungen nicht haften. Oft mache ein einmaliger Vertag Sinn. „Jahresverträge sind nur sinnvoll für Kunden, die jedes Jahr eine Reise planen und wenn der Urlaub immer etwa gleichviel kostet.“ Eine gute Rücktrittsversicherung, die für das ganze Jahr gilt, gibt es bei Reisen bis 500 Euro schon für 20 Euro, bei teureren Reisen bis 5000 Euro fallen Kosten von 60 bis 150 Euro pro Jahr an.

Testberichte der Versicherungen sind in der Beratungsstelle oder auf der Internetseite der Verbraucherzentrale nachzulesen. Adelberger rät bei teuren und längeren Reisen, speziell wenn es in andere EU-Staaten geht, sich persönlich in der Verbraucherzentrale beraten zu lassen, um die individuell beste Police zu finden. Von Angeboten im Internet rät er ab: „In jedem Fall sollte beim Anbieter vor Vertragsabschluss nachgefragt werden, wie lange der Vertrag gilt, ob er sich automatisch verlängert und welche Leistungen inbegriffen sind“.

Redaktion

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Haushaltssorgen
Verbraucherberatung
Täglicher Kampf gegen Abzocke
Verbraucherzentrale
Gut Rat tausendfach gefragt
Jahresbericht der...
Aus dem Ressort
Drei Schüsse auf bunte Ostereier
Freischützen
Es hat schon Tradition – das Ostereierschießen von Freischütz Langenberg. Und so tummelte sich auch diesmal wieder viel Schützenvolk im Vereinsheim.
Stadt Velbert setzt Glücksspiel Grenzen
Spielhallen
Immer mehr Menschen nehmen eine Beratung wegen Spielsucht in Anspruch. Weil auch Jugendliche betroffen sind, wird Prävention gefordert.
Votum der Räte von Velbert und Heiligenhaus zum Neubau ist gefragt
Klinikum Niederberg
Gesellschafterversamlung hat getagt. Gremium stellt Verabschiedung der Beschlüsse unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Stadträte
Stadt Velbert liebäugelt mit einer Partnerstadt im Kosovo
Städtepartnerschaft
Die Stadt Podujeva im Nordosten des Kosovo könnte möglicherweise die vierte Partnerstadt Velberts werden. Der Rat entscheidet, ob eine Freundschaft...
Grundschule Birth bekennt sich gegen Rassismus
Schulen
Grundschule Birth nennt sich „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“. Bürgermeister Dirk Lukrafka fungiert als Pate einer Partnerschaft.
Fotos und Videos
Bücherfrühling
Bildgalerie
Neviges
Kinderhospiz Burgholz
Bildgalerie
Eröffnung
Baumkletterer
Bildgalerie
Baumkletterer
Nacht des Sports
Bildgalerie
Sportgala
article
4918262
Gegen plötzliche Krankheit absichern
Gegen plötzliche Krankheit absichern
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/velbert/gegen-ploetzliche-krankheit-absichern-id4918262.html
2011-07-29 20:28
Velbert