Das aktuelle Wetter Velbert 9°C
Urlaub

Gegen plötzliche Krankheit absichern

29.07.2011 | 20:28 Uhr
Gegen plötzliche Krankheit absichern

Velbert.   Zum Urlaub gehört auch Absicherung. Wenn jemand eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, heißt es nicht, dass er bei frühzeitiger oder verspäteter Rückkehr aus dem Urlaub abgesichert ist.

Eine plötzliche Erkrankung oder eine schwere Unfallverletzung können die bereits bezahlte Urlaubsreise hinfällig machen. „Wer keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen hat, bleibt auf den Stornokosten sitzen. Nur ein Tarif mit Vollschutz deckt eine vorzeitige und verspätete Rückkehr aus dem Urlaub ab“, erklärt Andreas Adelberger, Leiter der Verbraucherzentrale der Stadt.

Wer aufgrund einer Erkrankung eine Reise nicht antreten kann, sollte sich sofort beim Versicherer melden und sich ein Attest beim Arzt besorgen. Wenn nicht klar ist, ob die Erkrankung vorhersehbar war, würden viele Versicherungen nicht haften. Oft mache ein einmaliger Vertag Sinn. „Jahresverträge sind nur sinnvoll für Kunden, die jedes Jahr eine Reise planen und wenn der Urlaub immer etwa gleichviel kostet.“ Eine gute Rücktrittsversicherung, die für das ganze Jahr gilt, gibt es bei Reisen bis 500 Euro schon für 20 Euro, bei teureren Reisen bis 5000 Euro fallen Kosten von 60 bis 150 Euro pro Jahr an.

Testberichte der Versicherungen sind in der Beratungsstelle oder auf der Internetseite der Verbraucherzentrale nachzulesen. Adelberger rät bei teuren und längeren Reisen, speziell wenn es in andere EU-Staaten geht, sich persönlich in der Verbraucherzentrale beraten zu lassen, um die individuell beste Police zu finden. Von Angeboten im Internet rät er ab: „In jedem Fall sollte beim Anbieter vor Vertragsabschluss nachgefragt werden, wie lange der Vertrag gilt, ob er sich automatisch verlängert und welche Leistungen inbegriffen sind“.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Südafrika im Deilbachsaal
Golden Youth Club
Erst brachten sie Schülern der Windrather Talschule im Workshop Lieder und Tänze, dann gingen die Mitglieder des „Golden Youth Club“ im Langenberger Deilbachsaal selbst auf die Bühne. Erst bekam das Publikum eine Gänsehaut – und am Ende sangen alle begeistert mit.
Velberter Museum macht bei Museumsnacht mit
Museumsnacht
30 Museen laden am Freitag zur langen Nacht der Museen im Neanderland ein. Auch das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum in Velbert veranstaltet dazu einen Abend rund um Geister und Langfinger. Der Eintritt ist frei.
Kinder in Neviges bekommen Gefühl für Lebensmittel
Ernährung
Was man aus Zucchini, Pilzen,Erbsen, Nudeln und Gewürzen herstellen kann, lernen Kinder in Neviges alle zwei Wochen unter professioneller Anleitung im Kinderkochbus.
Das Aufräumen nach Ela geht in Velbert immer noch weiter
WAZ pflanzt Bäume
Vor allem in den Wäldern gibt es im Herbst und Winter nach dem Pfingststurm „Ela“ noch viel zu tun. Es muss in der Fläche noch viel aufgeräumt werden. Spaziergänger sollten immer noch sehr vorsichtig sein, wenn sie im Wald unterwegs sind.
Städtepartnerschaft mit Israel im Wartestand
Safed in Israel
Schon seit vielen Jahren laufen die Bemühungen, eine Städtepartnerschaft zwischen Velbert und der israelischen Stadt Safed zu begründen. Während die Stadt Velbert derzeit die Möglichkeiten prüft, hat Safed aus finanziellen Gründen Abstand genommen. Wie geht es weiter?
Fotos und Videos
Bunti macht mobil
Bildgalerie
Schlangenfest
WAZ und SGV wandern
Bildgalerie
WAZ Aktion
Ökumenisches Gemeindefest
Bildgalerie
Langenberg
Hardenberger Gartentage
Bildgalerie
Neviges