Gedächtnistraining für Schüler an der VHS

Velbert..  Lernen soll Spaß machen, aber das wird von vielen Schülern oft bezweifelt und belacht. Doch nach zwei Stunden Seminar staunen sie über die eigenen Leistungen. Schüler erleben in einem neuen Kurs der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus (VHS), wie leicht man mit Gedächtnis- und Visualisierungstechniken Wissen dauerhaft aufnehmen, speichern und abrufen kann. Sie bekommen das Rüstzeug an die Hand, diese Techniken selbstständig in ihr schulisches Lernen einzubinden.

Das Basisseminar endet mit einer Abschluss-Show der Teilnehmer, bei der sie eine Kostprobe ihrer neu erworbenen Fähigkeiten als Gedächtniskünstler zeigen werden. Der Kurs findet am Wochenende 6. und 7. Juni jeweils von 9 bis 16 Uhr im Haus der VHS an der Lindenstraße 3 (Raum 3.1) statt.