Einbrecher steigen in Kiosk ein

Einbrecher haben in den vergangenen Tagen Velbert mehrfach heimgesucht. Das teilte die Kreispolizeibehörde Mettmann mit.

Zunächst nutzten noch Unbekannte das lange Pfingst-Wochenende, um zwischen Freitag (22. Mai, 17 Uhr) und Dienstag (26. Mai, 6.15 Uhr) in ein Büro an der Friedrichstraße einzusteigen. Angaben zum Vorgehen und zur Tatbeute liegen nicht vor.

Bargeld und Zigaretten gestohlen

Um zwischen Pfingst-Montag (25. Mai, 22.30 Uhr) und Dienstag (26. Mai, 6.55 Uhr) in einen Kiosk an der Schwanenstraße einzubrechen, hebelten die Täter ein Fenster auf und stiegen anschließend in das Gebäude ein. Die Einbrecher stahlen Bargeld und Zigaretten.