Ein Abschied und viele Ehrungen

Beste Stimmung herrschte beim traditionellen Neujahrsempfang des 1. Fanfarencorps Neviges im katholischen Gemeindehaus in Tönisheide. Die zweite Vorsitzende Heike Röser konnte 68 Gäste begrüßen.

Der stellvertretende Bürgermeister Emil Weise überbrachte die Grüße der Stadt, dies tat er umso lieber, da er seit mehr als 25 Jahren auch passives Mitglied ist und somit von vielen gemeinsamen Erlebnissen erzählen konnte. Bruder Frank von den Franziskanern bedankte sich für die musikalische Unterstützung in der Gemeinde, unter anderem zu Fronleichnam, beim Martinsumzug, nicht zu vergessen bei der Hubertusmesse. Nach einem gemeinsamen Frühstück stand ein Film über die Aktivitäten des Fanfarencorps auf dem Programm. Für ihre langjährige Treue wurden folgende Mitglieder geehrt: Klaus-Dieter Schwerfel (50 Jahre), Bernd Reuter (25 Jahre), Franz de Bortoli (50 Jahre), Hans Schwardtmann (25 Jahre) und Bernhard Handrick für zehn Jahre. Zum Abschluss wurde der neue musikalische Leiter Jan-Phillip Stolz vorgestellt und der von seinem Amt zurückgetretene langjährige musikalische Leiter Lothar Häger gebührend verabschiedet.