Das aktuelle Wetter Velbert 18°C
Dom-Chor

Dom-Chor weilt Pfingsten im Öztal

25.05.2012 | 16:47 Uhr
Dom-Chor weilt Pfingsten im Öztal
Der Nevigeser Dom-Chor ist zu einem Besuch im Öztal eingetroffen. Foto: Detlev Kreimeier / WAZ

Neviges.  Der Nevigeser Dom-Chor ist zu seiner Reise ins Ötztal nach Niederthai aufgebrochen. Schon zweimal war er dort zu Gast und wurde auch diesmal wieder freudig erwartet.

Der Nevigeser Dom-Chor ist zu seiner Reise ins Ötztal nach Niederthai aufgebrochen. Schon zweimal war er dort zu Gast und wurde auch diesmal wieder freudig erwartet. Nach dieser kurzen Pause von einer Woche geht es dann wieder mit vollem Einsatz an die Probenarbeit. Das nächste Ziel ist in greifbarer Nähe. Am 17. Juni findet das gemeinsame Kirchenkonzert mit der ev. Kantorei Wiehl im oberbergischen Wiehl statt.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen an einer Schnupperprobe teilzunehmen. Geprobt wird immer dienstags von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr im Pilgersaal des Pilgerzentrums am Mariendom. Gerne denken die Chormitglieder noch an den Himmelfahrtstag zurück, als der Chor das traditionelle Domweihfest feierte. Leider fiel aber die angekündigte musikalische Gestaltung des Festgottesdiensts wegen der Erkrankung des Dirigenten aus. Dennoch gelang es dem Chor eine heitere, festliche Stimmung auf dem Pilgerplatz vor dem Mariendom zu verbreiten.

Einladung zum Verweilen

Grillstand mit Salatbuffet, am Getränkestand Bier und nichtalkoholische Getränke, Weinstand und Waffelbude luden zum Verweilen unter den Zelten ein. Die Cafeteria mit reichhaltiger Kuchen- und Torten-Auswahl lockten viele Besucher in den Pilgersaal. Sie genossen das leckere Essen und den Sonnenschein. Zum Stöbern ermunterten Bücherecke und Bastelstand. Altbügermeister Heinz Schemken, der auch Vorstandsmitglied des Fördervereins Nevigeser Wallfahrtsstätten ist, stattete auch in diesem Jahr dem Domweihfest wieder einen Besuch ab.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ohne Fleiß kein Preis
Schule
Als Fräulein Lehrerin schlüpfte Christa Schmitz noch einmal in die Lehrerrolle. Sie und Ehemann Engelbert sind am kommenden Sonntag standesamtlich seit 50 Jahren verheiratet und blicken auf das Schulsystem
Kirchenmusiker im Kreis Mettmann ziehen alle Register
Kultur
An zwei Wochenenden und in einer ganzen Woche veranstalten die Seelsorgebereichsmusiker des Kreisdekanates Mettmann Konzerte und festliche Gottesdienste. Die beteiligten Musiker und Sänger präsentieren von diesem Freitag an die große Bandbreite der katholischen Kirchenmusik.
Mitarbeiter von RWE sanieren Garten von Pro Mobil in Velbert
Soziales Engagement
Mit 2000 Euro unterstützt die Stiftung RWE Companius des Essener Energieversorgers den Velberter Verein Pro Mobil. Die 18 Helfer sanierten den Garten an der Günther-Weisenborn-Straße und nutzten den Tag gleichzeitig als Teamfindungsseminar. Das Unkraut ist nun weg und der künstliche Bach fließt...
Neuer Glanz auf dem Hof der Ludgerusschule in Velbert
Renovierung
Dank der Fördermittel aus dem Aktionsfonds kann die Bodenbemalung auf dem Schulhof der katholischen Grundschule erneuert werden. Um den Förderkriterien gerecht zu werden, halfen die Eltern tatkräftig mit bei der Verschönerungsaktion.
Velberter Grüne wollen mehr Geld für Tageseltern
Tagespflege
Die Grünen in Velbert setzen sich mit einem Antrag im Jugendhilfeausschuss für bessere Bedingungen in der Kindertagespflege ein. Statt bislang 3,50 Euro sollen nun 4,50 Euro pro Stunde und Kind gezahlt werden. Der SKFM ist optimistisch, habe die Stadt doch „Entgegenkommen“ signalisiert.
Fotos und Videos
Hardenberger Gartentage
Bildgalerie
Neviges
Handwerk-Woche
Bildgalerie
Waldorfschule
Wertstoff-Umschlagplatz
Bildgalerie
Umwelt
150 Jahre Haus Stemberg
Bildgalerie
Gastronomie