Das aktuelle Wetter Velbert 6°C
Velbert

Der Täter mit der Zange und den Zetteln

09.12.2008 | 18:11 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde vor Geschäften an der Hauptstraße mutwillig die Weihnachtsdekoration zerstört

Die Freude über die Weihnachtsdeko vor ihren Ladenlokalen an der Hauptstraße währte für einige Geschäftsleute in diesem Jahr nur kurz: In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter, offenbar mit einer Schere oder einer Zange, zwei Lichterketten durchgeknipst. Außerdem wurden zwei DIN4 große Zettel in die weiß lackierten Bäume gesteckt: Die Botschaft, die darauf mit gelbem Stift geschrieben war, war kurz, aber unmissverständlich: "hässlich" und "geschmacklos" stand dort.

"Das ist doch charakterlos", schimpft Fred Ulferts, dessen Frau den Laden "Beauty Style" betreibt. Gemeinsam mit Herbert Schmauch ("Magnum-Mode") hatte Ulferts erst am Freitag sechs Tannenbäume weiß angesprüht, geschmückt und aufgestellt - und damit für ein wenig Winterstimmung in der Altstadt gesorgt.

Ingeborg Jagusch von gleichnamigen Modegeschäft glaubt nicht, dass es sich bei dem Vandalismus um einen dummen Streich von Jugendlichen handelt. "Die Schrift auf den Zetteln sah sehr stark nach einem Erwachsenen aus", berichtet Jagusch. Und auch Kerstin Bente-Ulferts ist sich sicher, dass der Täter die Zettel bereits zuhause angefertigt haben muss. "So etwas macht man nicht mal eben im Vorbeigehen."

Was die Geschäftsleute am meisten ärgert: "Über Geschmack lässt sich streiten. Aber wenn es jemandem nicht gefällt, dann kann man uns das auch ins Gesicht sagen", wettert Fred Ulferts.

Von Christian Schiebold



Kommentare
Aus dem Ressort
Höhenburg in Neviges ist auferstanden aus Ruinen
Stadtgeschichte
Ab 2. November zeigt eine Ausstellung im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum die geheimnisvolle Höhenburg Hardenberg - Rekonstruktion eines Bodendenkmals
Fünf lebende Bücher warten auf ihre Ausleihe
Langenberg
Am Samstag findet in der Stadtteilbücherei Langenberg an der Donnerstraße zum zweiten Mal eine ungewöhnliche Aktion statt: Im Gespräch sollen Besucher in den spannenden Biografien von fünf Mitmenschen „lesen“. Die maximale „Ausleihzeit“ für die „Medien“ beträgt 20 Minuten...
Zeitplan steht: Velbert bekommt ein Klimaschutzkonzept
Klimaschutzkonzept
Nach erfolgter Ausschreibung sind nun Gutachter gefunden: Der Zeitplan für die Erstellung eines Klimaschutzkonzepts für Velbert steht. Nach einer ersten Analyse beginnt ab Anfang 2015 die Beteiligung der Öffentlichkeit. Die Stadt betont, dass sie sich in der Rolle eines Koordinators sieht. Bürger...
Siegfried Klemm ist der „Ritter Rost“ der Velberter Künstler
Künstlerserie
Der Velberter Siegfried Klemm ist Künstler für allen Schrott, der ihm in die Hände fällt. Ihn faszinieren die Farbe und die willkürliche Veränderung durch Rost. So entstehen liebenswerte Objekte aus rostigen Blechen – voller Bewegung und Anmut. Doch auch andere Materialien nutzt der Künstler für...
Vor dem Schulbesuch steht auch in Velbert der Test
Erstklässler
Die Schuleingangsuntersuchung ist auch in Velbert für jedes Kind verpflichtend. Wenn Förderbedarf erkannt wird, werden den Eltern Möglichkeiten für die Kinder aufgezeigt
Fotos und Videos
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie
Golfkurs für Anfänger
Bildgalerie
Volkshochschule
Laternenfest Neviges 2014
Bildgalerie
Toller Erfolg
Tiersegnung
Bildgalerie
Franziskaner