Das aktuelle Wetter Velbert 20°C
Velbert

Der Täter mit der Zange und den Zetteln

09.12.2008 | 18:11 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde vor Geschäften an der Hauptstraße mutwillig die Weihnachtsdekoration zerstört

Die Freude über die Weihnachtsdeko vor ihren Ladenlokalen an der Hauptstraße währte für einige Geschäftsleute in diesem Jahr nur kurz: In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben unbekannte Täter, offenbar mit einer Schere oder einer Zange, zwei Lichterketten durchgeknipst. Außerdem wurden zwei DIN4 große Zettel in die weiß lackierten Bäume gesteckt: Die Botschaft, die darauf mit gelbem Stift geschrieben war, war kurz, aber unmissverständlich: "hässlich" und "geschmacklos" stand dort.

"Das ist doch charakterlos", schimpft Fred Ulferts, dessen Frau den Laden "Beauty Style" betreibt. Gemeinsam mit Herbert Schmauch ("Magnum-Mode") hatte Ulferts erst am Freitag sechs Tannenbäume weiß angesprüht, geschmückt und aufgestellt - und damit für ein wenig Winterstimmung in der Altstadt gesorgt.

Ingeborg Jagusch von gleichnamigen Modegeschäft glaubt nicht, dass es sich bei dem Vandalismus um einen dummen Streich von Jugendlichen handelt. "Die Schrift auf den Zetteln sah sehr stark nach einem Erwachsenen aus", berichtet Jagusch. Und auch Kerstin Bente-Ulferts ist sich sicher, dass der Täter die Zettel bereits zuhause angefertigt haben muss. "So etwas macht man nicht mal eben im Vorbeigehen."

Was die Geschäftsleute am meisten ärgert: "Über Geschmack lässt sich streiten. Aber wenn es jemandem nicht gefällt, dann kann man uns das auch ins Gesicht sagen", wettert Fred Ulferts.

Von Christian Schiebold



Kommentare
Aus dem Ressort
So steht es um die Bauprojekte in der Velberter Nordstadt
Förderprogramm
Die Fördermittel des Programms Stadtumbau West ermöglichen die Umsetzung vieler Projekte in der Velberter Nordstadt. Auf einem Rundgang zeigen die Stadtteilmanager Jens Franken und Gisela Sichelschmidt, welche Pläne schon fertiggestellt wurden und woran noch gearbeitet wird.
Mal ohne Bürgerbus zum Möhnesee
Langenberg
Die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbus-Vereins Langenberg unternahmen ihren Jahresausflug diesmal ins Sauerland. Und wie immer waren auch die Partner eingeladen, als es zunächst an den Möhnesee und anschließend nach Soest ging.
Ernährungsberaterin in Velbert warnt vor schlechtem Essen
Elternschule
Nicola Herrmann von der Elternschule bietet regelmäßig Informationsabende für junge Familien an. Hierdurch sollen Grundsteine für bewusste Ernährung im Kleinkindalter gelegt werden. Denn schwer wiegt die Erkenntnis: Was kleine Kinder gerne essen, danach verlangen später die Erwachsenen auch.
In Neviges sind viele Läden leer
Innenstadt
An der Elberfelder Straße locken Zettel an Schaufensterscheiben: Miet mich! In mehreren Geschäften wechseln oft die Anbieter. Aber es gibt auch Zufriedene. Ein Spaziergang durch eine insgesamt traurige Fußgängerzone.
Münzbrunnen in Velbert mit Färbemittel verunreinigt
Verunreinigung
Immer wieder machen sich Unbekannte an den städtischen Brunnen in Velbert zu schaffen. Färbemittel – wie jetzt am Münzbrunnen – und Waschpulver (vor zwei Wochen an der Spielschlange) zählen noch zu den vermeintlich harmloseren Verunreinigungen. Tätersuche ist müßig.
Fotos und Videos
Hardenberger Gartentage
Bildgalerie
Neviges
Handwerk-Woche
Bildgalerie
Waldorfschule
Wertstoff-Umschlagplatz
Bildgalerie
Umwelt
150 Jahre Haus Stemberg
Bildgalerie
Gastronomie