„Der kleine Prinz“ kommt zum letzen Mal zu Müllers

Wuppertal..  Nicht verpassen: „Der kleine Prinz“ verzaubert am Freitag, 16. Januar, zum letzten Mal kleine und große Zuschauer in Müllers Marionetten-Theater, Neuenteich 80. Beginn der Vorstellung: 19. 30 Uhr.

Der kleine Prinz kommt von seinem Asteroiden auf die Erde gereist, um Antworten auf seine dringenden Lebensfragen zu bekommen. An seinem letzten Tag auf der Erde begegnet er einem Fremden, der ihm erklärt, dass der kleine Prinz alles Wesentliche bereits besaß, als er seinen Stern verließ, um auf der Erde danach zu suchen: Freundschaft und Verantwortung.

Antoine de Saint-Exupéry verfasste 1945 sein modernes Märchen, bevor er auf einem Botenflug am Rande des Zweiten Weltkrieges ums Leben kam. Die Umstände seines Todes erinnern an das kurze Leben des kleinen Prinzen, der in der einsamen Wüste die Wahrheit über den Menschen findet, eine Wahrheit, die viel zitiert um die Welt ging: Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.