Das königliche Spiel

Sie leidet nach wie vor unter akutem Spielermangel – die Schachabteilung des Männer-Turn-Vereins Langenberg (MTV). Als man nun überlegte wie man wohl neben den acht bis neun Aktiven, die derzeit regelmäßig zu den Trainingsstunden kommen, weitere Menschen in Langenberg für das „Spiel der Könige“ begeistern könnte, erhielt der MTV ganz unerwartet Schützenhilfe.

Und zwar von Peter Sendlak. Der Antiquar, der sich mit seinem Second-Hand-Bücherladen gegenüber dem Bürgerhaus vor allem auf englischsprachige Literatur spezialisiert hat, erklärte sich spontan bereit, die Mitgliederwerbung zu unterstützen. Und so präsentiert sich eines seiner beiden Schaufenster seit einiger Zeit „schwarz-weiß kariert“.

Nicht nur ein Schachbrett hat der Antiquar unter dem bezeichnenden Titel „Das königliche Spiel“ überaus dekorativ auf eine Stellwand gemalt. Auch eine Schachuhr, Schachfiguren, mehrere Fachbücher und Schachromane zieren die Auslage. Und natürlich weist auch ein Aushang auf die wöchentlich stattfindenden Trainingszeiten der MTV-Schachabteilung hin.

Zu diesen Stunden ist jedermann willkommen, der es gerne mal mit dem Schachspielen versuchen will. Das Training findet immer montags ab 19 Uhr im MTV-Vereinsraum an der Donnerstraße 13 (VHS-Gebäude, Hofeingang) statt.

Sportlich stehen die MTV-Schachspieler derzeit übrigens sehr gut da: Nach einem Sieg gegen Tornado Wuppertal II im letzten Spiel steht man mit 14:0-Punkten unangefochten an der Spitze der 1. Bezirksliga – und damit unmittelbar vor dem Aufstieg in die 2.Bezirksliga.