Das isst der Pott: Porreenudeln