„Dankeschön-Tag“ für Reinigungskräfte im Kreis Mettmann

Kreis Mettmann..  Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU will den heutigen Montag zum „Dankeschön-Tag“ für die rund 5960 Reinigungskräfte im Kreis Mettmann machen. Beim Internationalen Tag der Gebäudereinigung gehe es darum, Wertschätzung zu zeigen – für den Job des Saubermachens: „Jeder sollte seine Reinigungskraft einfach einmal loben. Eine kurze Nachricht reicht – eine Notiz auf dem Schreibtisch, eine Postkarte in der Teeküche, ein Klebezettel am Bildschirm, an der Bürotür. Hauptsache, die Gebäudereinigerin und der Fensterputzer wissen, dass man an sie denkt. Denn das Saubermachen ist eine wertvolle und harte Arbeit. Und die verdient Anerkennung“, sagt Dennis Macko. Der Vorsitzende der IG BAU Düsseldorf schlägt vor, den Reinigungskräften im Kreis Mettmann einen „ganz persönlichen Putz-Dank“ zukommen zu lassen. Hintergrund zum Tag der Gebäudereinigung: Dieser Tag erinnert an einen Streik der Putzkräfte in Los Angeles, bei dem am 15. Juni 1990 die Streikenden brutal von der Polizei zusammengeschlagen wurden.