Das aktuelle Wetter Velbert 4°C
CDU-Bürgerfrühstück

CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen

15.08.2012 | 15:36 Uhr
CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen
Muntere Diskussionen beim Bürgerfrühstück der CDU in der Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße.

  In der CDU-Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße diskutierten der Bundestagsabgeodenete Peter Beyer und Mitglieder der Ratsfraktion mit Nevigeser Bürgern über lokale und überregionale Themen.

Die aktuelle Politik in der Stadt, aber auch auf Bundesebene besser zu verstehen, Hintergründe zu erkennen und fundiert diskutieren zu können, das waren die Ziele des politischen Frühstücks, das jetzt in der CDU-Geschäftsstelle in Neviges stattfand.

„Setzen Sie sich ruhig neben mich“, bat der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer MdB eine Bürgerin, die ganz überrascht war, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich in dem kleinen Ladenlokal in der Wilhelmstraße eingefunden hatten. Ein Thema, ganz frisch morgens in der WAZ: Die Causa „Agnes Miegel“, nach der auch in Tönisheide eine Straße benannt ist. CDU-Ratsherr Stefan Ludwig positionierte, sich am Frühstückstisch klar: Eine Straßenbenennung sei eine Ehrung, meinte der Nevigeser. Nach jüngstem Forschungsstand sei unter anderem eben auch der Name „Miegel“ nicht mehr als Straßenname zu rechtfertigen.

Bezahlbare Räume für Vereine

Aber auch Wünsche richteten die Anwesenden an die Vertreter des Rates Manfred Bolz, Marlies Amann, Stefan Ludwig: Darunter bezahlbare Räumlichkeiten für die Vereine, Fahrradständer an der Bücherei Elberfelder Straße und eine Verbesserung angesichts der teilweise begrenzten Ladenöffnungszeiten in Neviges. Aber auch die Bundespolitik stand im Fokus der Gespräche mit dem Bundestagsabgeordneten. Hierbei ging es um den Euro, den Umgang mit der Krise in Europa, die die Nevigeser ebenso beschäftigte wie das Betreuungsgeld oder die Förderung der Sanierungsarbeiten des Schloss Hardenberg, für die Beyer sich bereits wiederholt stark gemacht hat.


Kommentare
Aus dem Ressort
Wie Langenbergs Bismarckturm zu seiner Antenne kam
Stadtgeschichte
Vor 51 Jahren dachten zunächst alle in Langenberg an einen Aprilscherz. Doch dann begannen die Bauarbeiten für die ZDF-Sendeanlage auf dem Hordtberg tatsächlich. Und ein honoriger Bürger quittierte die Baumaßnahme mit seinem Rücktritt als Verkehrsvereins-Vorsitzender.
Tipps für den Osterspaziergang rund um Neviges
Ausflüge
So schön es auch ist, gemütlich am Kaffeetisch zu sitzen – zu Ostern muss man raus an die frische Luft. Anbei drei Vorschläge für einen reizvollen Spaziergang – wie es schon Goethe in seinem Gedicht „Osterspaziergang“ in Faust I empfahl: „Kehre dich um, von diesen Höhen nach der Stadt zurück zu...
Shuttlebus bringt Nevigeser am 1. Mai zum Trödelmarkt
Aktionen
Am 1. Mai haben Nevigeser die Qual der Wahl: Auf zum Trödelmarkt, der 2014 so groß wie nie ist? Oder lieber am verkaufsoffenen Feiertag durch die Läden schlendern? Oder mit den Kleinen zum Kinderfest am Schloss? Da auch auf dem Parkplatz Auf der Beek getrödelt wird, wird ein Shuttlebus eingesetzt.
FDP-Politiker: „Das ist wie ein Parteiausschluss“
Kommunalwahl
Vor fünf Jahren sollte er Velberts FDP retten – nun stellt die Stadtverbandsspitze Julius von Felbert ins Abseits. Der 80-jährige Kommunalpolitiker fühlt sich „instinktlos vor den Kopf gestoßen“ – und trägt sich mit dem Gedanken, den Liberalen den Rücken zu kehren.
Osterfeuer birgt auch in Velbert Gefahr für Tiere
Brauchtum
Naturschutzbund empfiehlt die Umschichtung des Scheiterhaufens kurz vor dem Anzünden und wünscht sich bessere Kontrollen durch die Behörden
Fotos und Videos
Monstertruck & Stuntshow
Bildgalerie
Extremsport
Narzissenfest
Bildgalerie
Schloss Hardenberg
100 km Lauf
Bildgalerie
Niederbergbahn
Hof im Sondern
Bildgalerie
Osterlämmer