Das aktuelle Wetter Velbert 7°C
CDU-Bürgerfrühstück

CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen

15.08.2012 | 15:36 Uhr
CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen
Muntere Diskussionen beim Bürgerfrühstück der CDU in der Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße.

  In der CDU-Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße diskutierten der Bundestagsabgeodenete Peter Beyer und Mitglieder der Ratsfraktion mit Nevigeser Bürgern über lokale und überregionale Themen.

Die aktuelle Politik in der Stadt, aber auch auf Bundesebene besser zu verstehen, Hintergründe zu erkennen und fundiert diskutieren zu können, das waren die Ziele des politischen Frühstücks, das jetzt in der CDU-Geschäftsstelle in Neviges stattfand.

„Setzen Sie sich ruhig neben mich“, bat der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer MdB eine Bürgerin, die ganz überrascht war, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich in dem kleinen Ladenlokal in der Wilhelmstraße eingefunden hatten. Ein Thema, ganz frisch morgens in der WAZ: Die Causa „Agnes Miegel“, nach der auch in Tönisheide eine Straße benannt ist. CDU-Ratsherr Stefan Ludwig positionierte, sich am Frühstückstisch klar: Eine Straßenbenennung sei eine Ehrung, meinte der Nevigeser. Nach jüngstem Forschungsstand sei unter anderem eben auch der Name „Miegel“ nicht mehr als Straßenname zu rechtfertigen.

Bezahlbare Räume für Vereine

Aber auch Wünsche richteten die Anwesenden an die Vertreter des Rates Manfred Bolz, Marlies Amann, Stefan Ludwig: Darunter bezahlbare Räumlichkeiten für die Vereine, Fahrradständer an der Bücherei Elberfelder Straße und eine Verbesserung angesichts der teilweise begrenzten Ladenöffnungszeiten in Neviges. Aber auch die Bundespolitik stand im Fokus der Gespräche mit dem Bundestagsabgeordneten. Hierbei ging es um den Euro, den Umgang mit der Krise in Europa, die die Nevigeser ebenso beschäftigte wie das Betreuungsgeld oder die Förderung der Sanierungsarbeiten des Schloss Hardenberg, für die Beyer sich bereits wiederholt stark gemacht hat.



Kommentare
Aus dem Ressort
Zeitplan steht: Velbert bekommt ein Klimaschutzkonzept
Klimaschutzkonzept
Nach erfolgter Ausschreibung sind nun Gutachter gefunden: Der Zeitplan für die Erstellung eines Klimaschutzkonzepts für Velbert steht. Nach einer ersten Analyse beginnt ab Anfang 2015 die Beteiligung der Öffentlichkeit. Die Stadt betont, dass sie sich in der Rolle eines Koordinators sieht. Bürger...
Siegfried Klemm ist der „Ritter Rost“ der Velberter Künstler
Künstlerserie
Der Velberter Siegfried Klemm ist Künstler für allen Schrott, der ihm in die Hände fällt. Ihn faszinieren die Farbe und die willkürliche Veränderung durch Rost. So entstehen liebenswerte Objekte aus rostigen Blechen – voller Bewegung und Anmut. Doch auch andere Materialien nutzt der Künstler für...
Vor dem Schulbesuch steht auch in Velbert der Test
Erstklässler
Die Schuleingangsuntersuchung ist auch in Velbert für jedes Kind verpflichtend. Wenn Förderbedarf erkannt wird, werden den Eltern Möglichkeiten für die Kinder aufgezeigt
Am Sportplatz im Nizzatal fallen nun alle Bäume
Fällaktion
Die Stadt Velbert will demnächst am Sportplatz im Langenberger Nizzatal auch den Hang zur Donnerstraße roden. Nicht nur, weil immer wieder Äste auf die Vereinsheime fallen. Auch die Pflege des Platzes, der derzeit komplett saniert wird, soll dadurch leichter werden.
Theatergruppe der Kolpingsfamilie Neviges probt neues Stück
Laien-Theater
Wie kompliziert es sein kann, sich selbst von einem angeheuerten Auftragskiller aus dem Leben pusten zu lassen, das zeigt die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Neviges in ihrem neuen Stück „Mit Sex-Appeal und Mangoschnaps“. Ein Besuch bei den Proben.
Fotos und Videos
Vom Hobby zur Kunst
Bildgalerie
Serie
Golfkurs für Anfänger
Bildgalerie
Volkshochschule
Laternenfest Neviges 2014
Bildgalerie
Toller Erfolg
Tiersegnung
Bildgalerie
Franziskaner