Das aktuelle Wetter Velbert 10°C
CDU-Bürgerfrühstück

CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen

15.08.2012 | 15:36 Uhr
CDU: Agnes Miegel nicht zu rechtfertigen
Muntere Diskussionen beim Bürgerfrühstück der CDU in der Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße.

  In der CDU-Geschäftsstelle an der Wilhelmstraße diskutierten der Bundestagsabgeodenete Peter Beyer und Mitglieder der Ratsfraktion mit Nevigeser Bürgern über lokale und überregionale Themen.

Die aktuelle Politik in der Stadt, aber auch auf Bundesebene besser zu verstehen, Hintergründe zu erkennen und fundiert diskutieren zu können, das waren die Ziele des politischen Frühstücks, das jetzt in der CDU-Geschäftsstelle in Neviges stattfand.

„Setzen Sie sich ruhig neben mich“, bat der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer MdB eine Bürgerin, die ganz überrascht war, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich in dem kleinen Ladenlokal in der Wilhelmstraße eingefunden hatten. Ein Thema, ganz frisch morgens in der WAZ: Die Causa „Agnes Miegel“, nach der auch in Tönisheide eine Straße benannt ist. CDU-Ratsherr Stefan Ludwig positionierte, sich am Frühstückstisch klar: Eine Straßenbenennung sei eine Ehrung, meinte der Nevigeser. Nach jüngstem Forschungsstand sei unter anderem eben auch der Name „Miegel“ nicht mehr als Straßenname zu rechtfertigen.

Bezahlbare Räume für Vereine

Aber auch Wünsche richteten die Anwesenden an die Vertreter des Rates Manfred Bolz, Marlies Amann, Stefan Ludwig: Darunter bezahlbare Räumlichkeiten für die Vereine, Fahrradständer an der Bücherei Elberfelder Straße und eine Verbesserung angesichts der teilweise begrenzten Ladenöffnungszeiten in Neviges. Aber auch die Bundespolitik stand im Fokus der Gespräche mit dem Bundestagsabgeordneten. Hierbei ging es um den Euro, den Umgang mit der Krise in Europa, die die Nevigeser ebenso beschäftigte wie das Betreuungsgeld oder die Förderung der Sanierungsarbeiten des Schloss Hardenberg, für die Beyer sich bereits wiederholt stark gemacht hat.


Kommentare
Aus dem Ressort
Kröten sind weg – Warnschilder noch da
Deilbachtal
Seit drei Wochen ist die Amphibienschutzaktion im Deilbachtal zwischen Langenberg und Neviges beendet. Doch Durchfahrtsverbote und Geschwindigkeitsbeschränkungen für den Verkehr gelten immer noch. Dafür ist eigentlich nur ein Versehen die Ursache.
Warmes Wetter lockt Kunden in die Velberter Geschäfte
Einzelhandel
Nach dem schlechten Winterabverkauf, freuen sich die Velberter Geschäftsleute über gute Geschäfte. Bunte Farben und florale Elemente schmücken die Frühlingskleidung. Auch Bademode, leichte Schuhmode und sommerliche Dekorationen sind stark gefragt.
Land investiert zehn Millionen Euro in Velberter A44-Tunnel
A44-Baustelle
Straßen.NRW investiert rund zehn Millionen Euro in die Sicherheitsausstattung des A44-Tunnels bei Velbert. Zudem bekommt das Bauwerk ein neues Gehirn für die moderne Technik. Bis in den Herbst 2015 hinein geht es in beiden Richtungen nur einspurig durch den Tunnel.
Kleine Kicker lieben die Fußballschule in den Ferien
Ferienaktion
Dribbeln, den Ball mit der Brust stoppen, Pässe schlagen: In der Fußballschule, die der Stadtjugendring jedes Jahr auf die Beine stellt, treten die Kicker in die Fußstapfen ihrer großen Idole. Einige von ihnen hatten noch nie einen Ballkontakt, bevor sie hier das Fußball ABC lernten.
Zum Theaterspielen ins Begegnungszentrum
Klippentheater
Alle 14 Tage mittwochs lädt das Begegnungszentrum Klippe 2 in Langenberg zu einem ganz besonderen Workshop ein. Und Quereinsteiger sind dem Ensemble immer willkommen. Der Clou bei dem Vorlesetheater-Projekt;: Nicht mal Texte müssen auswendig gelernt werden.
Fotos und Videos
Der A44 Tunnel in Birth
Bildgalerie
Sanierung im Untergrund
Monstertruck & Stuntshow
Bildgalerie
Extremsport
Narzissenfest
Bildgalerie
Schloss Hardenberg
100 km Lauf
Bildgalerie
Niederbergbahn