Das aktuelle Wetter Velbert 15°C
WAZ-Leserbeirat

Bürgerhaus bleibt Thema

04.09.2012 | 17:55 Uhr
Bürgerhaus bleibt Thema
Am Montagabend tagte der Leserbeirat in der WAZ in der Redaktion.Foto: Uwe Möller

  Der Stadtteil mit den Sendern stand im Mittelpunkt der anregenden Diskussion, zu der WAZ-Lokalchef Matthias Spruck und Langenberg-Redakteur Harald Wiegand eingeladen hatten.

Die Berichterstattung in der Velberter WAZ wird seit einigen Jahren auch daran gemessen, wie intensiv über das Schicksal des Bürgerhauses geschrieben wird. „Und die überzeugt mich sehr“, lobte Ute Hecker bei der jüngsten Sitzung des WAZ-Leserbeirates. Der Stadtteil mit den Sendern stand im Mittelpunkt der anregenden Diskussion, zu der WAZ-Lokalchef Matthias Spruck und Langenberg-Redakteur Harald Wiegand eingeladen hatten.

Schönster Konzertsaal in der Stadt

Nur gut informierte Bürger können die Geschehnisse um den endlosen Sanierungsfall Bürgerhaus und die von Bürgermeister Stefan Freitag jüngst vermeldete glückliche Perspektive der Fertigstellung in zwei Jahren beurteilen, waren sich die Leserbeiräte einig. Denn, die Bilder in der Zeitung verdeutlichen es: Beim Bürgerhaus geht es um Großes, „es wird nicht nur der stadtweit schönste, sondern mit 600 Sitzplätzen auch einer der größten Veranstaltungssäle werden“, betonte WAZ-Redakteur Harald Wiegand.

Das räumte auch die Nevigeser Fraktion des Leserbeirates ein: „Wenn die Stadthalle geschlossen ist, gewinnt das Bürgerhaus auch für die Nevigeser Vereine an Bedeutung“, sagte Stefan Mysliwitz. Hermann-Josef Schmitz gab überdies zu bedenken, dass auch das Forum Niederberg sanierungsbedürftig sei und daher Veranstaltungen mit Konzerten und von Vereinen eine Zeit lang ausschließlich im Bürgerhaus stattfinden müssen. Auf jeden Fall müsse der Druck durch die Presse im Fall des Bürgerhauses aufrecht erhalten werden, „damit das Thema im öffentlichen Bewusstsein bleibt“, gab Simone Staude zu bedenken.

Hermann-Josef Schmitz hob als weiteres Langenberger Thema die Insolvenz der Firma Intensiv Filter hervor. „Im Fernsehen sah man so oft Beiträge über das Schicksal der Schlecker-Beschäftigten. Das hätte ich mir bei aller gebotenen sachlichen WAZ-Berichterstattung auch in meinem Lokalteil gewünscht“, sagt er. Redakteur Harald Wiegand sah das ähnlich und betonte, hierzu werde noch einiges in der Zeitung folgen.

Dauerbrenner öffentliche Toilette

Aber auch brennende Themen aus der Schlossstadt kamen auf den Tisch. Auf der von allen Leserbeiräten in diesem Zusammenhang gelobten Bürgerseite war in den Sommerferien über den fortwährenden Mangel an öffentlichen Toiletten berichtet worden, „die nette Toilette“, die vorwiegend auf Gastronomie- und zeitlich begrenzten Angeboten in öffentlichen Häusern fußt, „ist doch überhaupt keine Grundlage für eine Stadt, die im Bereich des Tourismus punkten will“, kritisierte Ute Hecker. Die Leserbeirätin hob hervor, dass bei allen Versuchen, Menschen von auswärts für die Schönheiten Velberts zu begeistern – die Messe Tour Natur sei da ein gutes Beispiel – , eine behindertengerechte Toilette völlig vergessen worden sei.

Matthias Spruck


Kommentare
Aus dem Ressort
Langenberger Eventkirche lädt zum Festival
Musikfestival
Bei der Veranstaltung „Saitenspiele“ erklingen Werke auf dem Cembalo, der Mandoline, Gitarre,Harfe, Barockvioline und Barockharfe. Das alles in dem dafür angemessenen Rahmen
Velberter wurde dank Riesen-WM-Pokal zum Fernsehsternchen
Fußball-WM
Michael Kolb aus Velbert hat den WM-Pokal nachgebaut – als 2,25 Meter hohes Exemplar. Darauf wurde auch SAT 1 aufmerksam, und lud den Velberter samt Frau, Freunden und Pokal zur Siegesfeier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach Berlin ein. Zahlreiche Autogramme zieren nun den Pott.
Sonnenschule in Neviges bietet Ferienprogramm für Kinder
Sommerferien
Malen, Fußballspielen, Ausflüge: In der Sonnenschule in Velbert-Neviges gibt es ein tolles Programm für die Sommerferien. Die Kinder lieben die spannenden Ferienaktionen und freuen sich jeden Tag auf ihre Freunde.
Geheimtipps aus dem VHS-Kräutergarten in Velbert
Kräutergarten
Unterwegs mit Heilpraktikerin Angelika Kamm und Gesundheitspraktikerin Kerstin Motzkau im Kräutergarten der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus an der Bergischen Straße in Velbert. Die beiden Kräuterexpertinnen verraten, welches Kraut vor Mücken schützt und welcher Mix bei Hitze Abkühlung...
Zielvorgabe: Die Velberter Innenstadt nach vorne bringen
Stadtentwicklung
Das Aktivierungskonzept steckt noch in den Kinderschuhen. Zurzeit werden die ersten Schritte getan. Allerdings kann die Stadt Velbert alleine nicht alles erledigen. Die Fachbereichsleiter geht davon aus, dass ein Shoppingcenter wie in der zuletzt geplanten Dimension passé ist.
Fotos und Videos
Wülfrather Kalksteinbruch
Bildgalerie
Ferienaktion in Velbert
Schlesier Wallfahrt
Bildgalerie
fotostrecke
Aktion Regenwurm - unser Boden
Bildgalerie
Hof Zur Hellen
Wir sind Weltmeister
Bildgalerie
Jubel in Velbert