Brandgeruch im gesamten Stadtgebiet

Velbert..  Einige Einsätze beschäftigten die Feuerwehr während der Feiertage. Am Ostersonntag wurde sie um 17.49 Uhr wegen eines Sturmschadens zum Hasenkampsplatz gerufen. Die Einsatzkräfte entfernten Teile einer Leuchtreklame, die herabzustürzen drohte. Deutlicher Brandgeruch im Treppenraum eines Mehrfamilienhauses am Heidekamp löste am Ostermontagmorgen um 6.07 Uhr Alarm für die berufliche Wache und zwei freiwillige Löschzüge aus. Einen konkreten Brandherd konnten die Einsatzkräfte nicht entdecken, der Brandgeruch war allerdings weitflächig sowohl an anderen Stellen des ganzen Stadtgebietes wie auch weit außerhalb Velberts wahrnehmbar, wie die Kreisleitstelle in Mettmann zwischenzeitlich auf Nachfrage bestätigte. Die Ursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Schließlich beschäftigte Montag um 10.19 Uhr eine längere Dieselspur die freiwillige Wehr in Velbert-Mitte. Die etwa einen Meter breite Verunreinigung erstreckte sich von der Mettmanner Straße über Herzogstraße bis nach Tönisheide.