Besichtigung der Baustelle am Schloss

Wer in diesen Tagen am Schloss vorbeifährt oder auch vorbeispaziert, dem ist nicht entgangen: Es geht ordentlich voran mit der Wiederherstellung der mittelalterlichen Wehranlage. Was genau dort zurzeit passiert und noch alles geplant ist, darüber können sich interessierte Bürger am heutigen Mittwoch bei einer Besichtigung der Baustelle Kasematten informieren. Treffpunkt ist um 17 Uhr im Innenhof der Vorburg.

Die vielen Anfragen der Nevigeser waren Anlass für den Vorstand des „Vereins der Freunde und Förderer des Kulturensembles Schloss Hardenberg“, zusammen mit Björn Dröscher, Abteilungsleiter Bau- und Projektmanagement beim Kultur- und Veranstaltungsbetrieb Velbert (KVV) sowie dem international bekannten Burgenforscher und Archäologen Dr. Joachim Zeune, die Baustellenbesichtigung auf die Beine zu stellen. Die Arbeiten laufen seit einem Jahr mit Unterbrechungen: Die Ruhezeiten der Fledermäuse müssen eingehalten werden.