Babymassage und Tipps für Eltern

Wuppertal..  Im Geburtshaus an der Hainstraße 12 starten demnächst zwei neue Kurse: „Babymassage“ heißt es ab dem 8. Juni immer montags von 10.45 bis 11.45 Uhr. Dieser Kurs soll Eltern und ihrem Baby Freude bereiten. Das Vertrauen in Berührung wird wachsen durch die Entspannung des Kindes und zugleich hat das Baby die wunderbare Gelegenheit, sich ganz und gar zu spüren. Teilnehmer mögen bitte Massageöl, zwei Handtücher, ein Fell oder eine Decke mitbringen.

„Säuglingsernährung – von der Milch zum Brei. Beikost“ heißt es am 1. Juli von 15 bis 17 Uhr. In diesem Kurs geht es um die gesunde Baby-Ernährung im ersten Lebensjahr. Was kommt nach der Muttermilch oder der Flasche? Wann und wie wird die Beikost eingeführt? Was wird gefüttert? Selbstgekocht oder Fertigprodukt? Es besteht im Kurs auch die Möglichkeit, Selbstgekochtes zu probieren. Ein Beikostfahrplan und Rezepte für zu Hause werden mit an die Hand gegeben. Babys dürfen mitgebracht werden.

Außerdem laufen die altbewährten Angebote weiter, wie die offene Stillgruppe jeden ersten und dritten Dienstag im Monat, 10.45 bis 12 Uhr: In der Stillzeit ist die Unterstützung durch Stillberaterinnen sowie die Erfahrung anderer stillender Mütter wohltuend und hilfreich. Alle Fragen rund ums Stillen können in dieser offenen Gruppe eingebracht werden. Gerade auch für Schwangere kann es zu einem gelungenen Stillstart beitragen, sich vorher wichtige Tipps zu holen.

Auch Mütter mit älteren Kindern sind willkommen. Die Stillgruppe ist auch für die Kleinen eine nette Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach vorbeischauen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE