Auf Tour zur Haspertalsperre

Den Frühling erleben bei einer abwechslungsreichen Tal- und Höhenwanderung mit teils unberührter Natur: Dieses Erlebnis stellt der Sauerländische Gebirgsverein (SGV/Abteilung Velbert) den Teilnehmern der Tagestour an diesem Samstag, 25. April, in Aussicht. Die Pkw-Anreise nach Voerde beginnt um 8 Uhr ab Rathausplatz. Am Ziel werden die Wanderschuhe geschnürt und ab geht es, zum Teil auf dem Ennepetaler Rundweg und dem Talsperrenweg bis zur Haspertalsperre. Gegen 14 Uhr wird ein Café-Restaurant erreicht, wo die Gruppe eine Verschnaufpause einlegt, bevor es zurück nach Voerde geht. Unbedingt erforderlich sind laut SGV ein fester Wanderschuh und im Rucksack Getränke sowie ggf. etwas Obst. Diese Wanderung ist etwa 19 Kilometer lang und belohnt bei klarem Wetter mit herrlichen Aussichten. Anmeldungen nehmen Erna und Hans Bunk heute telefonisch unter 02051/67228 entgegen.

Für nicht so geübte Wanderer hat der SGV morgen noch zwei weitere Touren im Angebot: Durchs Rinderbachtal begleitet Klaus Thierhoff über ca. acht Kilometer eine Gruppe ab Karrenberg-Platz um 13.30 Uhr. Die zweite, kürzere führt ab Karrenberg-Platz um 13.30 Uhr ins Blaue.