Das aktuelle Wetter Velbert 10°C
Bundesagentur für Arbeit

Auch Arbeitslose können Urlaub machen

20.07.2011 | 15:21 Uhr
Auch Arbeitslose können Urlaub machen
Entspannung auf Spiekeroog: Arbeitslose haben im Urlaub bis zu drei Wochen auf Fortzahlung der „Stütze“. Foto: Marc Albers

Velbert.   Drei Wochen im Jahr werden von der Agentur für Arbeit genehmigt. Allerdings muss die Reise abgestimmt werden. Aussicht auf Vermittlung darf in diesem Zeitraum nicht bestehen.

Morgen beginnen in Nordrhein-Westfalen die Sommerferien. Für viele Arbeitslose stellt sich dann wieder die Frage, ob sie in den Urlaub fahren dürfen. Hierfür gibt es eine klare gesetzliche Regelung, auf die die Agentur für Arbeit hinweisen möchte.

Arbeitslose können für maximal drei Wochen im Kalenderjahr in Urlaub fahren und dabei weiter ihr Arbeitslosengeld erhalten. Allerdings wird die Reise nur dann genehmigt, wenn in dieser Zeit keine Aussicht auf Vermittlung in Arbeit besteht, keine berufliche Bildungsmaßnahme vorgesehen und der Urlaub mit der Agentur für Arbeit vor Beginn der Reise abgestimmt ist.

Auch Abwesenheiten von bis zu sechs Wochen innerhalb eines Kalenderjahres kann die Agentur für Arbeit zustimmen. Das Arbeitslosengeld kann aber nur in den ersten drei Wochen gezahlt werden. Arbeitslose, die eine mehr als sechswöchige Reise planen, haben für die gesamte Zeit der Reise keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Nicht ohne Absprache verreisen

Der Kontakt zur Arbeitsagentur ist beim Thema Abwesenheit dringend geboten. Wer verreist, ohne mit der Agentur zuvor eine Absprache getroffen zu haben, verliert seine „Stütze“: In diesen Fällen besteht für die Dauer der Abwesenheit kein Anspruch auf Arbeitslosengeld, so dass bereits ausgezahlte Leistungen zurück gefordert werden und damit auch der Krankenversicherungsschutz unterbrochen wird. Diese Regelung gilt übrigens nicht nur für Urlaubsreisen. Jede Abwesenheit vom gemeldeten Wohnort – unabhängig vom Grund – muss der Agentur für Arbeit vorher angezeigt werden. Wer arbeitslos ist und in Urlaub fahren möchte, meldet seinen Urlaub am besten telefonisch bei der Agentur für Arbeit. Dies sollte eine Woche vor dem Urlaubsantritt erfolgen. Normalerweise gibt es dabei auch kein Problem: In den meisten Fällen erteilt die Agentur für Arbeit gleich telefonisch die Genehmigung.

Weitere Fragen rund um das Thema Ortsabwesenheit beantwortet die Agentur für Arbeit immer montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter Servicenummer 01801/555 111. Unter dieser Nummer können Arbeitslose auch ihren Urlaub genehmigen lassen.

Redaktion Velbert



Kommentare
Aus dem Ressort
Richtfest am Nizzatal-Sportplatz
Bauarbeiten
Nach 13 Wochen ist Halbzeit bei der 1,5 Millionen Euro teuren Sanierung der über vier Jahrzehnte alten Sportanlage in Langenbergs Nizzatal. Das war der Stadt eine kleine Feier wert – zumal ja schon der obligatorische erste Spatenstich ausgefallen war, als die Arbeiten im Juni früher als erwartet...
Neues Semester an der VHS Velbert startet im September
Volkshochschule
Die Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus hat nun ihr neues Programm für das Herbstsemester 2014 vorgestellt. Unter dem Motto „Miteinander“ stehen vor allem Integrationskurse und -projekte jeglicher Art im Vordergrund. Allein im Frühjahr besuchten mehr als 1000 Teilnehmer die 76 Deutschkurse für...
Verein „Oase“ aus Velbert gibt missbrauchten Frauen neue Hoffnung
Vereine
Esther Theumert steht missbrauchten Frauen bei. Ihre eigene Geschichte kommt nun ins Fernsehen. Sechs Frauen und zwei Kinder leben im „Haus des Verstehens“. Städteübergreifendes Netzwerk ist geplant.
Familientraum in Velbert vom Eigenheim
Bauprojekte
Wirtschaftsförderung vermarktet Grundstücke an der Parkstraße, Alten Poststraße und Am Eickeshagen. Die Stadt hofft auf den Zuzug von Neubürgern, zumal im Essener Süden und im Großraum Düsseldorf die Grundstückspreise für Familien unerschwinglich sind
Kuhstraßen-Kinder „erlaufen“ 4500 Euro
Sponsorenlauf
Über 80 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kuhstraße gingen beim Sponsorenlauf auf der Wiese am Langenberger Nizzabad an den Start. Und der Applaus von 400 Zuschauern feuerte sie mächtig an. So sehr, dass mancher kleine Läufer und manche kleine Läuferin regelrecht über sich hinauswuchs.
Fotos und Videos
Röbbeck Röcks
Bildgalerie
Draussen Umsonst !
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Schützenfest Freischütz
Bildgalerie
Langenberg
Greenkeeper & the Green
Bildgalerie
Freizeit